Home » Presselounge Österreich » Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Kooperative Zusammenarbeit als Erfolgsfaktor im B2B

Wenn sich der B2B-Handel mit Digitalisierung beschäftigt, kommt er am Thema „Plattformen“ nicht mehr vorbei. Beim Mercateo Unite Supplier Day trafen sich am 10. Mai 2017 rund 300 Hersteller und Händler in Leipzig (Deutschland), um sich über Digitalisierungsstrategien und den Umgang mit Plattformen auszutauschen. Eines wurde dabei sehr deutlich: Plattformen müssen die Kooperation zwischen Fachhandel und Hersteller unterstützen und eine direkte Beziehung zum Kunden ermöglichen.

„Digitalize or Die“ – so kann Digitalisierung im Einkauf gelingen

Beim 4. Mercateo Executive Summit im Berliner „Adagio“ kamen am 8. November 2016 zahlreiche Entscheider aus den Beschaffungsabteilungen europäischer Unternehmen zusammen. Die Teilnehmer diskutierten, wie Chancen der Digitalisierung genutzt werden können und wie die Vielfalt im Einkauf gesichert werden kann. Den Schwerpunkt setzte die Keynote von Eva Wimmers, President Europe Huawei Honor. „Digitalize or Die“ lautete der Titel. Darin zeigte Wimmers wichtige Punkte auf, die Unternehmen bei der erfolgreichen Digitalisierung beachten sollten.

Mercateo startet B2B-Plattform in der Schweiz

Ab sofort geht die Mercateo AG mit einer Beschaffungsplattform in der Schweiz online. Unter www.mercateo.ch haben sowohl bestehende internationale Kunden als auch Neukunden mit Firmensitz in der Schweiz die Möglichkeit, Mercateo als Systemlösung europaweit an ihr Warenwirtschaftssystem anzubinden.

Digitale Vernetzung im B2B – Das Thema auf dem 3. Mercateo Executive Summit

Am 10. November 2015 trafen sich mehr als 60 Einkaufsentscheider und Branchenexperten in der „Berliner Freiheit“ auf dem 3. Mercateo Executive Summit. Unter dem Motto „Procurement 2020 – Transactional Leadership Redefined“ bot Mercateo eine Plattform für die Diskussion zukunftsweisender Beschaffungsthemen. Digitale Vernetzung, Transformation und Change Management zogen sich als Leitthemen durch die Veranstaltung.

Mercateo stellt über 90 neue Mitarbeiter ein

Mercateo investiert 2015 deutlich in das Personal. Über 90 Fachkräfte konnte das in München, Leipzig und Köthen ansässige Unternehmen seit Jahresbeginn für sich gewinnen. Damit reagiert Mercateo auf die positive Geschäftsentwicklung. Das Unternehmen beschäftigt derzeit mehr als 350 Mitarbeiter in zwölf europäischen Ländern. Auch in der zweiten Jahreshälfte sind Neueinstellungen geplant.

Mercateo und Hewlett-Packard starten Kooperation

Ab sofort steht Geschäftskunden das vollständige Sortiment von Hewlett-Packard in einer eigenen Markenwelt auf der B2B-Beschaffungsplattform von Mercateo zur Verfügung. Mit dieser Partnerschaft will das amerikanische IT-Unternehmen seine Präsenz auf dem B2B-Markt in Deutschland weiter stärken. Mercateo gewinnt damit einen der weltweit größten IT-Hersteller.

Siegfried Hakelberg neuer Vertriebsleiter bei Mercateo

Angesichts stark wachsender Marktnachfrage baut die Mercateo AG ihre Vertriebskapazitäten aus. Siegfried Hakelberg verstärkt in der neu geschaffenen Position des Vertriebsleiters Systemkundenvertrieb die Führungsmannschaft der Beschaffungsplattform. Hakelberg soll das Wachstum von Mercateo mit seiner Erfahrung in der Skalierung von B2B-Vertriebsstrukturen zusätzlich beschleunigen.

Mercateo öffnet B2B-Beschaffungsplattform in Belgien

Ab dem 1. April 2015 haben international agierende Unternehmen die Möglichkeit, Mercateo auch für ihre Standorte in Belgien zu nutzen. Damit reagiert Mercateo auf das gestiegene Interesse der Konzerne nach globalen Systemen und Prozessen im Einkauf und stärkt die eigene Position als internationale Beschaffungslösung.

Mercateo mit dem RWE Supplier Award "Quality Global“ ausgezeichnet

Im Rahmen des 7. Lieferantentages der RWE am 18. November 2014 erhält Mercateo den RWE Supplier Award "Quality Global“ und wird damit als bester internationaler Lieferant des Energieversorgers ausgezeichnet. Die RWE würdigt damit die geleisteten internationalen Aktivitäten für den Einkauf der Group Business Services GmbH (GBS) und den Landesgesellschaften in den letzten vier Jahren.

Neue Infrastrukturen verändern die Einkaufssysteme maßgeblich

Die Sky-Lounge des Berliner „ewerk“ war am 11.11.2014 Treffpunkt für Experten aus dem Einkauf. Über 50 Vorstände, Geschäftsführer und strategische Einkaufsleiter von Konzernen wie der Deutschen Telekom, Vistaprint, der Deutschen Lufthansa oder der RWE folgten der Einladung von Mercateo zum 2. Executive Summit, um sich über innovative E-Procurement-Strategien und neue Wege der Beschaffungsorganisation auszutauschen.

Ministerpräsident lobt Innovationskraft von B2B-Beschaffungsplattform

Am 25. Juni 2014 feierte Mercateo, Europas führende Beschaffungsplattform für Geschäftskunden, 10-jähriges Firmenjubiläum in Köthen. Zu den Gästen gehörten Vertreter aus Wirtschaft und Politik, darunter Dr. Reiner Haseloff. Der Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt betont die große Bedeutung von Mercateo für die Region. Im Rahmen der Veranstaltung wurde zugleich das neue Bürogebäude eingeweiht.

Sponsor des Handelsverbands 2014

Mercateo tritt 2014 erneut als Sponsor des österreichischen Handelsverbands auf. Am 26. Juni veranstaltet der Handelsverband den Versandhandelstag, wo sich alles rund um das Thema Digitalisierung im Handel dreht.

Mercateo weiter auf Wachstumspfad

Die Mercateo AG hat im Geschäftsjahr 2013 ihren Umsatz um 4 % auf 135 Millionen Euro gesteigert. Europas führende Beschaffungsplattform berichtet einerseits negative Effekte durch neue Anzeigentarife bei Google und andererseits starkes Wachstum in zukunftsträchtigen Geschäftsfeldern, angeführt vom Großkundengeschäft mit einem Umsatzplus von über 50 % und dem internationalen Geschäft, wo sich der Umsatz im nicht-deutschsprachigen Raum mehr als verdoppelt hat.

Mercateo Auction revolutioniert Online-Beschaffung

Mit der Weltneuheit Mercateo Auction präsentiert die führende europäische Beschaffungsplattform Mercateo einen revolutionären Preismechanismus für Katalogsortimente: Die neuartige Technologie bietet Lieferanten erstmals die Möglichkeit, die Preise individuell für jeden einzelnen Warenkorb exakt so weit zu senken, wie der Markt es erfordert.

Mercateo ApproveNow – der digitale Freigabeprozess

Die B2B-Beschaffungsplattform Mercateo erweitert ihr Funktionsspektrum für Geschäftskunden um einen kostenfreien digitalen Freigabeprozess mit Firmenaccount. Mit Mercateo ApproveNow werden manuelle Freigaben auf Papier durch einen einheitlichen, digitalen Freigabeprozess abgelöst. Dadurch können Unternehmen ihren gesamten Einkauf gezielt steuern.