Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 
 >  >  >  >  > Hebekissen

  Hebekissen bei Mercateo online kaufen (0 Angebote unter 14.131.766 Artikeln)Zum Expertenwissen

Übersicht
Hinweise zur Suche
Zu Ihrer konkreten Suche konnten leider keine Artikel gefunden werden.

Probieren Sie folgendes:Wenn Sie den gewünschten Artikel nicht finden können, sind wir Ihnen auch gern bei der Suche behilflich. Kontaktieren Sie uns über das Formular Artikelanfrage oder rufen Sie uns an. Sie erreichen unser Service-Team montags bis freitags von 7 bis 20 Uhr unter folgender Servicenummer: +43 800 88 02 64 (kostenfrei)
Weitere Informationen zum Thema Hebekissen
^

Hebekissen - damit schweben Lasten

Hebekissen werden in vielen unterschiedlichen Bereichen eingesetzt. Egal, ob es um Bergung durch Hilfsorganisationen, Technische Hilfeleistung, Transport oder Bau geht, sie sind nützliche Helfer, die anderen Hebegeräten einiges Voraus haben. Durch die Möglichkeit, die Ausdehnung und somit die Hubhöhe sowie den durch das Hebekissen ausgeübten Druck zu justieren, kann man das Kissen vielseitig anwenden.

Anwendungsgebiete

Neben der klassischen Anwendung des Hebens schwerer Lasten werden Hebekissen auch in anderen Bereichen als Hilfsmittel eingesetzt. Ob es darum geht, Schwingungen abzufedern, Stahlträger im Brückenbau oder andere schwere Bauteile auszurichten, Bauteile auseinanderzuspreizen oder fest zusammen zu drücken - mit Hebekissen wirkt der nötige Druck an der richtigen Stelle, so wie Sie es wünschen. Durch die von Ihnen gesteuerte Menge an einfließender Druckluft bestimmen Sie selbst, wie, wann und wo das Hebekissen seine Kraft aufbaut.

Anpassungsfähig

Hebekissen bestehen aus Gummimatten, die mit Hilfe eines Druckluftanschlusses und eines Füllschlauchs mit Druckluft gefüllt werden können. Die Kissen sind im Ausgangszustand sehr dünn und lassen sich so auch in schmale Ritzen und Zwischenräume einbringen. Durch das Einspeisen von Druckluft, die mittels Kompressor erzeugt oder aus Druckluftflaschen entnommen wird, wird das Kissen aufgebläht. Im dessen Inneren entsteht ein Druck und ein Luftpolster, das die nötige Hubwirkung aufbringt. Durch die Flexibilität des Gummi und der darin befindlichen Luft ist das Hebekissen nicht starr, sondern passt sich der Form des Untergrundes und der Oberfläche an. Dadurch können sie auch auf unebenen Flächen und an ungeraden Kanten eingesetzt werden, ohne Beschädigungen hervorzurufen oder wegzurutschen. Die Auflagefläche wird durch das Kissen selbsttätig optimiert. Verwendet man mehrere Hebekissen, können die aufliegenden Lasten genau ausbalanciert und dadurch in die exakte Position gebracht werden.

Die Abmessungen

Beim Kauf eines Hebekissens sind neben den Abmessungen im ungefüllten Zustand auch die Abmessungen im befüllten wichtig. Hierbei geht es in erster Linie um die Auflagefläche, die das Hubkissen hat. Für die Höhe ist eher die Hubhöhe interessant. Wählen Sie die Auflagefläche so groß wie möglich, um eine optimale Kraftverteilung bei der Anwendung des Hebekissens zu erzielen. Zu beachten gilt: Bei rechteckigen Kissen müssen mindestens 2/3 der Fläche unter der Last liegen, bei runden gibt es Markierungen, die aufzeigen, welcher Bereich sich unter der Last befinden soll. Im ungefüllten Zustand sollte das Kissen so dünn wie möglich sein. Durch eine geringe Einschubhöhe ist das Kissen auch an sehr engen Stellen noch gut einsetzbar.

Hubkraft, Hubhöhe und Tragkraft

Nicht nur die Abmessungen des Hebekissens spielen bei der Tragkraft eine wichtige Rolle, sondern auch die Beschaffenheit des Materials sowie die Hubkraft als auch die Höhe, auf die die Last angehoben werden soll. Mit Hilfe von Diagrammen kann die Tragkraft bei unterschiedlicher Hubhöhe unter Anwendung der Hubkraft abgelesen werden. So können Sie sich ein Bild davon machen, welche Gewichte Ihr Hebekissen wie hoch anheben kann. Grundsätzlich gilt: Je höher die Hubkraft, desto schwerere Gewichte können mit dem Kissen gehoben werden. Die Hubkraft steht mit der Hubhöhe in unmittelbarer Verbindung. Günstig ist es, Hebekissen zu wählen, die über die gesamte Hubhöhe die gleiche Hubkraft aufweisen. Diesen Vorteil bringen vor allem Niederdruckhebekissen mit.
Grundsätzlich lässt sich sagen, dass man die Hubkraft in Newton durch 9,81 teilt, um das angehobene Gewicht zu ermitteln. Das bedeutet, dass bei einer Hubkraft von 30 Kilonewton rund 3.050 kg angehoben werden können. Zu berücksichtigen ist, dass sich Hebekissen, die nicht über eine konstante Hubkraft bei unterschiedlicher Hubhöhe verfügen, wölben und dadurch mit steigender Höhe an Kraft verlieren.
Berücksichtigen Sie beim Kauf eines Hebekissens auch die Hubhöhe. Das Kissen muss über eine ausreichende Leistung verfügen, um die Last auch entsprechend weit nach oben oder zur Seite drücken zu können.

Arbeitsdruck

Damit die Hebekissen befüllt werden können, wird Druckluft eingesetzt. Da der Druck der Luft aus Druckluftflaschen deutlich über dem Arbeitsdruck der Hebekissen liegt, muss ein Flaschendruckminderer zum Einsatz kommen.
Mit Hochdruckhebekissen, die mit einem Arbeitsdruck von 8 bis 18 bar arbeiten, kann man große Lasten heben, erreicht allerdings nicht so hohe Hubhöhen.
Niederdruckhebekissen mit einem Arbeitsdruck von 0,5 bis 1 bar erreichen größere Höhen, können aber nicht so schwere Lasten anheben. Hierbei sollten Sie nach Ihrer speziellen Anforderung auswählen, welchen Typ Sie verwenden wollen.

Luftbedarf

Berücksichtigen Sie beim Kauf des Hebekissens auch, wie viel Druckluft Sie zur Füllung des Kissens benötigen. Dies ist wichtig, da ohne ausreichenden Luftvorrat eine Anwendung des Kissens nicht möglich ist. Es gibt auch Kissen, die mit Wasser gefüllt werden können, dadurch steht gerade für Rettungskräfte eine weitere Möglichkeit zur Verfügung, die Hebekissen zu befüllen. Achten Sie auf die Angaben des Herstellers, ob dies möglich ist, da die Wasserbefüllung nicht bei jedem Kissen angewandt werden kann.

Materialbeschaffenheit

Die Hebekissen müssen enormen Beanspruchungen standhalten. Um Beschädigungen zu vermeiden, achten Sie auf entsprechende Materialeigenschaften. So sollten die Kissen schnittfest sein, damit auf dem Untergrund befindliche Steine oder Scherben keinen Schaden anrichten. Auch scharfe Kanten an Lasten können sonst schnell zu Beschädigungen führen. Im Zweifelsfall sollte unterfüttert werden. Auch eine Beständigkeit gegen Öle und Chemikalien muss gegeben sein, da gerade auf Baustellen oder an Unfallstellen solche Flüssigkeiten oft in Berührung mit dem Bergungsgerät kommen können.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Hebekissen, dann informieren Sie uns bitte per Formular.

Ähnlichkeitssuche: FACT®Finder von Omikron
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.