Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 
 >  >  >  > Raid Karte

  Raid Karte bei Mercateo online kaufen (826 Angebote unter 12.873.089 Artikeln)Zum Expertenwissen

Folgende Filter helfen, die Artikelliste für die Suche „Raid Karte“ nach Ihren Wünschen zu verfeinern:
Filtern: Preis vonbis  Wort 
Funktionen
☐
Übersicht

"Raid Karte"

Überbegriffe
Anzeige
☐
☐
☐
☐
Bild
Bestellen
Microsemi Adaptec 8405 (6 Angebote) 
Microsemi Adaptec 8405 - Speichercontroller (RAID) - 4 Sender/Kanal - SATA 6Gb/s / SAS 12Gb/s Low Profile - 1.2 GBps - RAID 0, 1, 5, 6, 10, 50, 1E, 60 - PCIe 3.0 x8
Microsemi
2277600-R
ab € 322,80*
pro Stück
 
 Stück
DeLOCK Speicher-Controller (2 Angebote) 
DeLOCK - Speicher-Controller - SATA 6Gb/s - 6 GBps - RAID 0, 1, 10 - PCIe 2.0 x4
Delock
89395
ab € 46,00*
pro Stück
 
 Stück
HPE H240 Smart Host Bus Adapter (9 Angebote) 
HPE H240 Smart Host Bus Adapter - Speicher-Controller - 8 Sender/Kanal - SATA 6Gb/s / SAS 12Gb/s Low Profile - 1.2 GBps - RAID 0, 1, 5 - PCIe 3.0 x8 - für Apollo 4510 Gen9, 4530; ProLiant DL360 Gen...
HP
726907-B21
ab € 124,98*
pro Stück
 
 Stück
LSI MegaRAID SAS 9341-4i (2 Angebote) 
LSI MegaRAID SAS 9341-4i - Speichercontroller (RAID) - 4 Sender/Kanal - SATA 6Gb/s / SAS 12Gb/s Low Profile - 1.2 GBps - RAID 0, 1, 5, 10, 50, JBOD - PCIe 3.0 x8
LSI
LSI00419
ab € 155,83*
pro Stück
 
 Stück
LSI MegaRAID SAS 9240-4i (2 Angebote) 
LSI MegaRAID SAS 9240-4i - Speichercontroller (RAID) - 4 Sender/Kanal - SATA 6Gb/s / SAS Low Profile - 600 MBps - RAID 0, 1, 5, 10, 50, JBOD - PCIe 2.0 x8
LSI
LSI00199
ab € 158,12*
pro Stück
 
 Stück
FSC SCSI-Controller ASC-29320LPE 1-CH U320 PCIe 1x - CA06718-K328 (1 Angebot) 
Spezifikationen Technische Spezifikation Geräte-Typ: SCSI-Controller Controller-Schnittstellentyp: SCSI Ultra320 Anzahl Kanäle: 1 Datenübertragungsrate in MByte/s: 320 Low Profile: nein Max. Anzahl...
Fujitsu
ASC-29320LPE
ab € 80,68*
pro Stück
 
 Stück
Dell PERC H730 (4 Angebote) 
Dell PERC H730 - Speichercontroller (RAID) - 8 Sender/Kanal - SATA 6Gb/s / SAS 12Gb/s Low Profile - 1.2 GBps - RAID 0, 1, 5, 6, 10, 50, JBOD, 60 - PCIe 3.0 x8 - für PowerEdge C4130, R230, R630, T13...
Dell
405-AADX
ab € 370,80*
pro Stück
 
 Stück
DeLOCK Converter USB 3.0 to SATA (5 Angebote) 
DeLOCK Converter USB 3.0 to SATA - Speicher-Controller - SATA 6Gb/s - 600 MBps - USB 3.0
Delock
61882
ab € 20,20*
pro Stück
 
 Stück
DeLOCK PCI Express Card > 1 x internal M.2 NGFF (5 Angebote) 
DeLOCK PCI Express Card > 1 x internal M.2 NGFF - Speicher-Controller - 1 Sender/Kanal - M.2 Card - PCIe 3.0 x4
Delock
89370
ab € 16,85*
pro Stück
 
 Stück
Microsemi Adaptec 8805 (6 Angebote) 
Microsemi Adaptec 8805 - Speichercontroller (RAID) - 8 Sender/Kanal - SATA 6Gb/s / SAS 12Gb/s Low Profile - 1.2 GBps - RAID 0, 1, 5, 6, 10, 50, 1E, 60 - PCIe 3.0 x8
Microsemi
2277500-R
ab € 435,09*
pro Stück
 
 Stück
Microsemi Adaptec Flash Module 700 (5 Angebote) 
Microsemi Adaptec Flash Module 700 - Speichersicherungsbatterie - für RAID 71605, 71605E, 71605Q, 71685, 72405, 7805, 7805Q
Microsemi
2275400-R
ab € 146,67*
pro Stück
 
 Stück
DeLOCK Speichercontroller (RAID) (5 Angebote) 
DeLOCK - Speichercontroller (RAID) - SATA 6Gb/s Low Profile - 600 MBps - RAID 0, 1 - PCIe 2.0 x1
Delock
89270
ab € 27,05*
pro Stück
 
 Stück
DeLOCK SATA II PCI Express Card (4 Angebote) 
DeLOCK SATA II PCI Express Card - Speichercontroller (RAID) - 2 Sender/Kanal - SATA 3Gb/s - 300 MBps - RAID 0, 1 - PCIe x1
Delock
70137
ab € 13,03*
pro Stück
 
 Stück
LSI
L5-25413-17
ab € 325,70*
pro Stück
 
 Stück
HPE H241 Smart Host Bus Adapter (8 Angebote) 
HPE H241 Smart Host Bus Adapter - Speicher-Controller - 8 Sender/Kanal - SATA 6Gb/s / SAS 12Gb/s Low Profile - 1.2 GBps - RAID 0, 1, 5 - PCIe 3.0 x8 - für Apollo 4510 Gen9; ProLiant DL360 Gen9, DL5...
HP
726911-B21
ab € 140,19*
pro Stück
 
 Stück
vorwärts
Artikel pro Seite: 10   15   20   50   100    Seite: 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   ..   56   vorwärts
Weitere Informationen zum Thema Raid Karte
^

Professionelle Speicherkonzepte: RAID-Systeme

Ein RAID Controller ist eine Schnittstellenkarte, die an Festplatten angeschlossen werden. Als RAID-Systeme werden der Verbund der Festplatten mit den RAID Controller bezeichnet.
Im Unternehmensumfeld kann ein Datenverlust unabsehbare Folgen haben. Deshalb werden in Business-Umgebungen so genannte RAID-Systeme (Redundant Array of Independent Disks) eingesetzt, die mehrere Festplatten zu einem einzigen logischen Laufwerk bündeln.
Um unterschiedliche Anforderungen an Schnelligkeit und Datensicherheit erfüllen zu können, sind verschiedene RAID-Level standardisiert. Darüber hinaus wurden weitere RAID-Konfigurationen für spezielle Profile definiert, die jedoch nicht standardisiert, sondern an den jeweiligen Hersteller gebunden sind.
Man unterscheidet grundsätzlich zwischen Software-RAID und Hardware-RAID. Systeme, die eine Software-RAID-Umgebung bereitstellen, verwalten die Massenspeicher komplett über einen Host-Computer, auf dem eine entsprechende Software arbeitet. Hardware-RAID-Systeme dagegen sind mit eigenen, oft redundant ausgelegten speziellen Controllern ausgestattet, die meist auch sehr schnelle Cache-Speicher zur Zwischenspeicherung von Daten aufweisen. In der Praxis haben sich nicht alle standardisierten RAID-Level durchgesetzt.
Im Einzelnen werden meist folgende Level von den RAID Controllern unterstützt:
  • Level 0: Der als Striping bezeichnete Level 0 bietet keine höhere Datensicherheit als ein herkömmliches Festplattensubsystem. Beim RAID-Level 0 werden die zu speichernden Daten auf zwei oder mehreren Festplatten verteilt abgelegt. Der Vorteil dieser aufgesplitteten Ablage von Dateien ist, dass bei Lesevorgängen erhebliche Geschwindigkeitssteigerungen erzielt werden, da die Daten permanent von allen Festplatten gleichzeitig ausgelesen werden können. Nachteilig ist jedoch, dass damit nur eine strukturelle Redundanz geschaffen wird, d. h. fällt eine Festplatte aus, so kann man nicht mehr auf das System zugreifen und die Daten sind verloren.
  • Level 1: Der als Mirroring bezeichnete RAID-Level 1 bietet eine einfache Datenredundanz, da die Daten - wie der Name bereits andeutet - gespiegelt werden, also zweifach im System komplett vorhanden sind. Der große Vorteil dieses Levels ist die Datensicherheit: Fällt ein logisches Laufwerk aus, so können die Daten ohne Unterbrechung vom zweiten logischen Massenspeicher gelesen werden. Nachteilig wirkt sich die verschenkte Kapazität aus: Während sich beim RAID-Level 0 die Kapazität der einzelnen Laufwerke addiert, entspricht beim Level 1 die gesamte für Daten verfügbare Kapazität nur der Gesamtgröße des zu spiegelnden Speichersystems.
  • Level 5: Dieser weit verbreitete Level speichert die anfallenden Daten ähnlich wie der Level 0, jedoch werden zusätzlich auf den Laufwerken verteilt Paritätsdaten abgelegt. Der RAID-Level 5 bietet eine ähnliche Geschwindigkeit bei Lesevorgängen wie Level 0, ist jedoch aufgrund der Bildung der Paritätsdaten bei Schreibvorgängen langsamer. Level 5 bietet zudem eine hohe Datensicherheit, weil der Controller beim Ausfall einer Festplatte die fehlenden Daten aus den Paritätsblöcken rekonstruieren kann.
  • Level 6: Dieser Level arbeitet ähnlich wie Level 5, speichert jedoch Paritätsdaten auf einem eigens dafür vorgesehenen Laufwerk. Dadurch bietet Level 6 eine noch höhere Datensicherheit als Level 5.
  • Level 7: Bei diesem Level werden die Daten zusätzlich in einem Cache-Speicher temporär abgelegt und es sind mehrere Reserve-Festplatten vorhanden, die im Bedarfsfall sofort aktiviert werden können. Level 7 bietet daher die höchste Datensicherheit.
Darüber hinaus sind noch kombinierte RAID-Level definiert (z. B. 10, 50), die die Vorteile der zugrunde liegenden Basislevel zu vereinen suchen.

Kriterien für die Auswahl eines RAID-Controllers:

  • Gute Controller verfügen über mehrere Ports (auch als Kanäle bezeichnet), um ein hohes Datenaufkommen verzögerungsfrei bewältigen zu können.
  • Achten Sie beim Kauf eines Controllers auf die Größe des implementierten Pufferspeichers. Der Cache-Speicher sollte zudem bei wachsenden Anforderungen erweiterbar sein.
  • In professionellen Umgebungen sind Controller mit PCI Express x8 oder FC-Schnittstellen zu bevorzugen.
  • RAID-Controller, die den Anschluss von Festplatten mit verschiedenen Interfaces gestatten, können den individuellen Bedürfnissen flexibel angepasst werden.

Weitere Links zum Thema

Weitere relevante Schnittstellenkarten sind unter anderem SATA-Controller, SCSI-Controller sowie USB-Controller.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Raid Karte, dann informieren Sie uns bitte per Formular.

Ähnlichkeitssuche: FACT®Finder von Omikron
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2017 Mercateo Austria GmbH