Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 

  Schrauben - Muttern - Scheiben  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„Schrauben - Muttern - Scheiben“
Überbegriffe
Weitere Informationen zum Thema Schrauben - Muttern - Scheiben
^

Schrauben, Muttern und Scheiben - ohne sie geht in der Verbindungstechnik nichts

Auf Baustellen unerlässlich sind Schrauben und Nägel als Verbindungstechnik. Je nachdem, was man verbinden muss, braucht man abhängig vom Material und der Belastung verschiedene Bauelemente. Schrauben sind schnell und präzise mit einem Akkuschrauber zu setzen. Nägel hingegen sind biegsamer als Schrauben und können höheren Belastungen ausgesetzt werden.

Welche Schraube brauchen Sie?

Abhängig von der Wandstärke, dem Material und dem Anwendungsbereich lassen sich Schrauben in unterschiedliche Kategorien einteilen. Zum einen gibt es Schrauben für poröse Baustoffe wie Gipswände oder Schrauben für arbeitende Baustoffe wie Holzwände und Spanplatten. Andererseits sind Schrauben für feste Betonuntergründe erhältlich.

Sie sollten folgende Punkte beachten

Wichtig sind vor allem die Länge der Schraube, das Gewinde, die Kopfform sowie das Material. Alle Schrauben verbindet die DIN Norm, welche exakt Größe, Aussehen und Funktionsumfang festlegt.

Spezielle Schraubenbauteile

Zur Sicherung einer Schraube benötigt man Muttern. Diese werden auf das Gewinde der Schraube angebracht und bilden das Gegenstück zum Schraubenkopf. Wenn die Belastung auf die Mutter sehr groß ist, legt man Unterlegscheiben darunter. Diese verteilen das Gewicht, welches auf die Mutter einwirkt, auf eine größere Fläche.

Hinweise und Tricks

Um Holzspaltungen zu vermeiden, sollten Sie auf Senkschrauben setzen. Diese haben einen speziell geformten Kopf. Durch Vorbohren des Materials wird ein perfekter Schraubenkanal geschaffen. Der Senkkopf passt sich dann ideal dem Material an.
Sollte die Schraube nur sehr schwer ins Material eindringen, können Sie das Gewinde vorher mit Seife einreiben.

Vor- und Nachteile kurz gefasst

  • Schrauben sind sehr fest verankerbar im Material, allerdings muss man meistens vorher ein Loch bohren.
  • Durch Muttern und Unterlegscheiben sind Materialien sehr fest verschraubbar.
  • Nägel hingegen sind schneller anzubringen und belastbarer.
  • Bei Belastungen des Materials können Schrauben brechen, wohingegen Nägel sich verbiegen können.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Schrauben - Muttern - Scheiben, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2014 Mercateo Austria GmbH