Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  Technische Hilfeleistung  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„Technische Hilfeleistung“
Überbegriffe
Weitere Informationen zum Thema Technische Hilfeleistung
^

Technische Hilfeleistung

110 und 112 - das sind Notrufnummern, die jeder kennt bzw. kennen sollte. Während man mit der ersten Telefonnummer die Polizei verständigt, alarmiert man mit der zweiten die Feuerwehr. Doch diese ist nicht nur für das Löschen von Bränden – die wohl bekannteste Aufgabe – zuständig, immer häufiger wird sie für die technische Hilfeleistung gerufen. Zu den Aufgaben der Feuerwehrkameraden gehören also neben dem Löschen von Bränden, das Retten und Bergen von Personen und Tieren oder auch das Schützen in Form von Brandschutzprävention.

Hydraulischer Rettungssatz

Befinden sich Menschen in einer existenzbedrohenden Notlage zum Beispiel nach einem Verkehrsunfall, greift die Feuerwehr ein, um sie aus dieser misslichen Situation zu retten. Sind die Unfallopfer beispielsweise in einem Auto eingeklemmt, wird versucht, sie mit Hilfe von Rettungsgeräten wie dem Hydraulischen Rettungssatz zu befreien. Dieser Rettungssatz besteht meist aus einem Spreizer, einer Rettungsschere und einem Rettungszylinder. Um verklemmte oder deformierte Fahrzeugtüren auseinanderzuspreizen, Autoteile wegzudrücken oder diverse Materialien anzuheben, setzt man den Rettungsspreizer ein. Eine Rettungsschere verwenden die Kameraden, um die A- oder B-Säule des Autos durchzutrennen. In diesem Zusammenhang sind Hebekissen und Abstützsysteme für Fahrzeuge zu nennen. Mit denen es möglich ist, schwere Lasten anzuheben bzw. zu stabilisieren.

Gurtmesser, Splitterschutz und Schutzdecken

Mit einem Gurtmesser können Sicherheitsgurte zerschnitten und die Unfallopfer befreit werden. Sicherheitsglas kann gefahrlos mit einem Federkörner zertrümmert werden. Eine Splitterschutzfolie kommt ebenfalls zum Einsatz. Sie wird auf die Scheibe des Autos geklebt. Damit wird erreicht, dass die Glassplitter beim Zertrümmern der Scheibe auf der Folie festgehalten und die Unfallopfer nicht durch Splitter verletzt werden. Ein Schutzdeckenset verwendet man, um Rettungskräfte und Verletzte vor scharfen Kanten und Ecken zu schützen.

Airbagsicherung verhindert unkontrolliertes Auslösen

Um zu verhindern, dass bei den Rettungsmaßnahmen der Airbag unkontrolliert auslöst, setzt man Airbagsicherungen – auch Oktopus genannt – ein. Diese gibt es für verschiedene Durchmesser von Lenkrädern, aber auch als Sicherung für die Beifahrerseite. Airbagsicherungen für die Fahrerseite werden über das Lenkrad gezogen und mit Fixiergurten am Lenkradkranz befestigt. Zum Teil sind sie mehrfach verwendbar.

Wir haben noch mehr!

Wenn Sie sich für das Thema Feuerwehr interessieren, empfehlen wir Ihnen unsere Kategorie Feuerwehrtechnik. Neben funkenfreiem Werkzeug, Funkgeräten, Prüfröhrchen finden Sie auch Flutlichtstrahler, Stromerzeuger oder Wärmebildkamera.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Technische Hilfeleistung, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2018 Mercateo Austria GmbH