Home » Presselounge Österreich » Pressemitteilungen » Mercateo rettet Caritas Projekt “Baleh”

Mercateo rettet Caritas Projekt “Baleh”

[von Links: Projektleiterin Mag. Patricia Velencsics und Trainerin Regine Rebernig-Ahamer,3.von rechts Christoph von Lattorff, Country Manager Mercateo Österreich]

Wien

Mercateo rettet Caritas Bildungsprojekt „Baleh“ vor dem Aus

Im Jänner 2014 initiierte die Caritas ein Bildungsprojekt für alleinstehende minderjährige Flüchtlinge, genannt „Baleh“. Das Projekt zielt auf besonders traumatisierte Jugendliche ab, die eine altersgerechte Betreuung und Unterstützung für ihren weiteren Lebens- und Bildungsweg benötigen. In ihren Heimatländern ist ein Schulbesuch gar nicht oder nur für kurze Zeit möglich. Für eine Weiterführung des Projekts fehlt aber für den Zeitraum Jänner 2015 bis Juni 2015 die Finanzierung. Um das Projekt vor dem kompletten Aus zu bewahren hat sich Mercateo bereits als erster Spender gemeldet. Weitere Spender werden dringend gesucht. Ein Abbruch des Projekts würde bedeuten, dass die Jugendlichen das bisschen an Stabilität und die Chance auf Bildung verlieren.
Die Caritas der Erzdiözese Wien bittet um Spenden auf das Konto BIC: RZBAATWW,
IBAN: AT 16 3100 0004 0405 0050, um dieses Projekt für die weiteren sechs Monate finanzieren zu können. Insgesamt werden 40.000 Euro benötigt.

Caritas Projektkontakt:
Mag. Patricia Velencsics
Caritas Wien
patricia.velencsics@caritas-wien.at
0664/88498782