Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 
 >  >  > Hydrauliköl

  Hydrauliköl bei Mercateo online kaufen (93 Angebote unter 12.162.659 Artikeln)Zum Expertenwissen

Folgende Filter helfen, die Artikelliste für die Suche „Hydrauliköl“ nach Ihren Wünschen zu verfeinern:
Filtern: Preis vonbis  Wort 
Funktionen
☐
Übersicht

"Hydrauliköl"

Überbegriffe
Anzeige
☐
☐
☐
☐
Bild
Bestellen
OPTA Hydrauliköl HLP46 10 ltr. (5 Angebote) 
HLP 46
Wisura
600855819
ab € 48,91*
pro Stück
 
 Stück
Febi Bilstein
24704
ab € 7,75*
pro Stück
 
 Stück
Merc HLP 46 20 Liter Hydrauliköl (1 Angebot) 
Mercöl HLP 46 Hydrauliköl gemäß DIN 51524 Teil 2 Merc HLP - Hydrauliköle werden unter Verwendung hochwertiger Mineralöl-Raffinate hergestellt, die in Kombination mit Additiven der neuesten Generati...
Merc
808060
€ 32,90*
pro 20 Liter
 
 Paket
Hydrauliköl (benötigte Stückzahl 1, Inhalt 1l, Gewicht 0,96kg, Farbe grün ) (1 Angebot) 
Allgemeine Information für die Zentralhydraulik, Servolenkung und Niveauregulierung
Febi Bilstein
06161
ab € 10,68*
pro Stück
 
 Stück
Hydrauliköl (benötigte Stückzahl 1, Inhalt 1l, Gewicht 0,959kg, Farbe grün ) (1 Angebot) 
Allgemeine Information für Servolenkung
Febi Bilstein
21647
ab € 13,01*
pro Stück
 
 Stück
OPTA Hydrauliköl HLP32 10 ltr. (3 Angebote) 
HLP 32
Wisura
600855802
ab € 50,37*
pro Dose
 
 Dose
Hydrauliköl 5 Liter (3 Angebote) 
Hydrauliköl der Serie HF von Enerpac ist eine mineralölbasierte Flüssigkeit, die eigens entwickelt wurde, um maximalen Schutz des Schmierfilms, maximale innere Wärmeübertragung und einen maximalen ...
Enerpac
HF95Y
ab € 61,32*
pro Stück
 
 Stück
EU Hydrauliköl HLP46 10L E-COLL (2 Angebote) 
EU Hydrauliköl HLP 46 E-COLL Mit antikorrosiven, schaum- und verschleißhemmenden Zusätzen. Hochleistungshydrauliköl gemäß DIN 51524/2 ISO VG 46. Für Hebeeinrichtungen, Präzisionshydrauliken, hydrau...
E-Coll
4317784015486
ab € 33,92*
pro 10 Liter
 
 Dose
EU Hydrauliköl E-COLL 20l (2 Angebote) 
Größe:20l
E-Coll
ab € 69,24*
pro 20 Liter
 
 Dose
Hydrauliköl (Gewicht 0,93kg, benötigte Stückzahl 1, Farbe gelb ) (1 Angebot) 
Allgemeine Information für hydropneumatische Federung und Niveauregulierung
Febi Bilstein
02615
ab € 7,45*
pro Stück
 
 Stück
HLP46OL5 HLP-Hochleistungs-Hydrauliköl, 5 l (DIN 51) (1 Angebot) 
Verwendung: Bei Hydraulikanlagen mit hydrostatischem Antrieb, die auch bei hohen Temperaturen (bis 100°C) betrieben werden. Viskosität bei 40°C: 46 mm²/sek. Flammpunkt: 218°C Stockpunkt: -30°C Vort...
LANDEFELD
HLP 46 OL 5
ab € 24,76*
pro Stück
 
 Stück
Merc HLP 46 5 Liter Hydrauliköl (1 Angebot) 
Mercöl HLP 46 Hydrauliköl gemäß DIN 51524 Teil 2 Merc HLP - Hydrauliköle werden unter Verwendung hochwertiger Mineralöl-Raffinate hergestellt, die in Kombination mit Additiven der neuesten Generati...
Merc
808059
€ 10,16*
pro 5 Liter
 
 Paket
Metabo
0910011936
ab € 8,57*
pro Stück
 
 Stück
OKS3780-5L OKS 3780, Hydrauliköl für die Lebensmitteltechnik, 5 l Kanister (DIN (1 Angebot) 
OKS3780-5L OKS 3780, Hydrauliköl für die Lebensmitteltechnik, 5 l Kanister (DIN 51)
OKS
OKS 3780-5L
ab € 161,21*
pro Stück
 
 Stück
Power Team Hydrauliköl 9636 0,9 l (1 Angebot) 
Standardöl 0,9 l • Für zuverlässige Leistung aller Hydraulikpumpen und -zylinder. • Enthält schäumungshemmende Zusätze und besitzt eine flache Viskositätskurve
Power Team SPX
9636
ab € 12,10*
pro Stück
 
 Stück
vorwärts
Artikel pro Seite: 10   15   20   50   Alle    Seite: 1   2   3   4   5   6   7   vorwärts
Weitere Informationen zum Thema Hydrauliköl
^

Hydrauliköle - Flüssigkeit für hohe Bewegungseffizienz

Mit hydraulischen Systemen und Maschinen kann mit geringem Kraftaufwand eine hohe Leistung an Bewegung erbracht werden. Möglich macht dies das Hebelgesetz. Ventilbedienung, Lastenhebung, Maschinenbewegungen, Servosteuerung und vieles mehr wird mit komplexen Hydrauliksystemen zum Kinderspiel. Das dabei verwendete Öl muss sehr hoher Qualität entsprechen und eine Reihe von individuellen Anforderungen erfüllen, um optimal zu wirken und vor allem die sensiblen Maschinenbauteile nicht anzugreifen, sondern zu schützen.

Hydrauliköl - mehr als nur flüssig

Da Hydraulikanlagen empfindliche Systeme sind, ist es wichtig, bei dem verwendeten Hydrauliköl auf qualitativ hochwertige Öle zurückzugreifen, die der DIN 51524 entsprechen. Gute Schmiereigenschaften, eine hohe Alterungsbeständigkeit und ein ausgezeichnetes Haftvermögen müssen bei Hydraulikölen vorhanden sein. Hinzu kommt eine ausreichende Viskosität. Je höher der Viskositätsindex eines Hydrauliköls ist, umso größer ist auch der Temperaturbereich, in dem das Öl genutzt werden kann. Besondere Berücksichtigung muss auch das Druckverhalten des Öls finden, da die Viskosität des Öls mit Erhöhung des eingebrachten Druckes zunimmt. Berücksichtigen Sie daher die Betriebsbedingungen, um das geeignete Produkt zu finden.

Unterschiedliche Hydrauliköltypen

Je nach Anforderung kommen jeweils unterschiedliche Eigenschaften und Zusatzfunktionen des Hydrauliköls zum Tragen. Um die Möglichkeiten, die ein Hydrauliköl Ihnen bietet, kurz und bündig kenntlich zu machen und die Auswahl zu erleichtern, wird mit einheitlichen Kennbuchstaben gearbeitet.
  • HL: es ist alterungsbeständig und bietet einen erhöhten Korrosionsschutz. Es kann bis 200 bar Druck verwendet werden für mittlere bis hohe Belastungen.
  • HLP: besitzt die gleichen Eigenschaften wie HL, jedoch ist es zusätzlich mit Hochdruckzusätzen versehen. Ist ideal bei hohen Temperaturen und mehr als 200 bar Druck.
  • HVLP: ebenfalls wie HL, jedoch zusätzliche Verbesserung des Viskosiät-Temperatur-Verhaltens. Es ist für einen sehr hohen Druck geeignet und ideal für hydrostatische Anlagen.
  • HLPD: besitzt eine erhöhte Wasseraufnahme, ansonsten die gleichen Eigenschaften wie HLP. Es wird in allen Systemen verwendet, in denen eine erhöhte Wasserabsorbtion durch die Hydraulikflüssigkeit nötig wird.
Weiterführend werden schwer entflammbare Hydrauliköle angeboten, diese müssen immer dann eingesetzt werden, wenn das Hydrauliköl beim Austritt großen Temperaturen ausgesetzt oder gar mit offenem Feuer konfrontiert wird. Auch hierbei werden kurze Kennungen zur allgemeinen Eigenschaftsbestimmung eingesetzt.
  • HFA: hat einen Wasseranteil von mindestens 80 Prozent und eine geringe Viskosität. Gedacht ist es für Temperaturbereiche von +5 bis +55 °C.
  • HFC: verfügt über einen Wasseranteil von mindestens 35 Prozent. Geeignet ist es für Temperaturen von -20 bis +60 °C und einem Druck bis 250 bar.
  • HFD: ist ein synthetisches Öl mit hoher Dichte, der Temperaturbereich liegt bei -20 bis +150 °C.
Mit dem passenden Hydrauliköl werden Ihre Maschinenteile optimal geschützt und gepflegt. Der Verschleiß wird verringert. Zu einer verbesserten Kraftübertragung kommen geringere Wartungskosten und Verbrauchskosten.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Hydrauliköl, dann informieren Sie uns bitte per Formular.

Ähnlichkeitssuche: FACT®Finder von Omikron
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2017 Mercateo Austria GmbH