Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  Kanister  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„Kanister“
Überbegriffe
Benzinkanister
Auch als Kraftstoffkanister bezeichnet. Einen gefüllten Kanister sollte jeder Autofahrer zur Sicherheit mitführen.
Lebensmittel- Kanister
Lebensmittelbeständiger Kanister für viele Anwendungen, zum Teil mit Auslaufrohr und Schraubverschluss.
Stahlblechkanister
Darin bewahren Sie brennbare und entzündliche Flüssigkeiten oder aggressive Medien auf.
Kunststoffkanister
Schlagfester Kanister, in unterschiedlichen Größen, teilweise stapelfähig und palettengerecht. Kann als Wasserkanister benutzt werden.
Abfüllbehälter
Aus Stahl gefertigte Kanister, die ein sicheres Abfüllen auch brennbarer oder aggressiver Flüssigkeiten erlauben.
Vierkantkanister
Viereckige Kanister aus Kunststoff mit Ablasshähnen zum Abfüllen von destilliertem Wasser oder Puffern in Laboren.
Flachkanister
Sehr flache Kanister aus Kunststoff mit Hähnen und Griff als Flüssigkeitsbehälter in flachen Regalen oder im Kühlschrank.
Raumsparkanister
Diese besonders schmalen Kanister sind ideal zum Lagern von mehreren Puffern auf kleiner Fläche.
Abfüllkanne
Zubehör
Kanister-Hahn
Zum einfachen und dosierten Abzapfen von Flüssigkeiten aus Kanistern.
Ballon-Abfüllbock
Gestell mit einem schwenkbaren Korb zum Einfachen Abfüllen aus Kanistern.
Kanisterschlüssel
Weitere Informationen zum Thema Kanister
^

Kanister zur sicheren Aufbewahrung von Flüssigkeiten

Kanister sind stabile und verschließbare Behälter, die einen sicheren Transport und eine geschützte Aufbewahrung verschiedener Flüssigkeiten ermöglichen. Die Einsatzgebiete eines Kanisters sind vielfältig, denn sie eignen sich für die Aufbewahrung von Lebensmitteln und Trinkwasser genauso wie zum Transport von Benzin, Reinigungsmitteln oder Chemikalien.

Kanister aus Kunststoff oder Metall

Die ersten Kanister, die man zur Aufbewahrung und zum Transport von Flüssigkeiten benutzte, waren ausschließlich aus Metall hergestellt. Sie wurden erstmals von der italienischen Armee zum Transport von Wasser und Benzin eingesetzt. Um die Verwendung der Kanister deutlich unterscheiden zu können, waren sie in verschiedenen Farben lackiert. Lange Zeit verwendete man ausschließlich Kanister aus Metall als Benzinkanister. Seit den 1960er Jahren werden Kanister vermehrt aus Kunststoff, und zwar aus Polyethylen, hergestellt. Das moderne Material weist ein geringeres Gewicht und eine höhere Flexibilität auf. Zudem ist es nicht korrosionsanfällig und preisgünstiger in der Herstellung. Da nicht jede Kunststoffart für alle Flüssigkeiten gleichermaßen geeignet ist, werden Kanister entsprechend der vorgesehenen Verwendung gekennzeichnet.

Kanister in unterschiedlichen Formen und Größen

In der Form unterscheiden Kanister sich nur unwesentlich. Aus Gründen der Praktikabilität hat sich die Quader-Form durchgesetzt. Sie erlaubt eine sichere und platzsparende Lagerung sowie das Stapeln der Kanister. Kanister sind häufig mit länglichen Noppen auf der einen Seite und dazu passenden Vertiefungen auf der anderen ausgestattet, um ein Verrutschen der aufeinander gestapelten Behälter zu verhindern.
Deutliche Unterschiede zeigen sich bezüglich der Größe der Kanister. Gebräuchlich sind Kanister mit einem Fassungsvermögen von fünf, zehn oder zwanzig Litern. Darüber hinaus werden für besondere Einsatzbereiche kleinere Modelle und größere mit einem Volumen von mehr als zweihundert Litern verwendet. Im oberen oder im seitlichen Bereich sind die tragbaren Kanister mit einem stabilen Tragegriff ausgestattet sowie mit einer Einfüllöffnung nahe der Seitenkante. Diese kann mit einem Ausgussrohr fest verbunden werden und dient daher gleichzeitig als Ausguss.

Spezialkanister für besondere Flüssigkeiten

Benzinkanister eignen sich nicht zur Aufbewahrung von Lebensmitteln, da sie aus Kunststoffen hergestellt werden, die in Verbindung mit Lebensmitteln chemische Reaktionen und Vergiftungen hervorrufen können. Aus diesem Grund sind Kanister zur Aufbewahrung brennbarer Flüssigkeiten mit einem gelben oder roten Andreaskreuz gekennzeichnet. Neben Benzinkanistern aus Kunststoff dienen nach wie vor die robusten und schweren Metallkanister sowie die leichtgewichtigen Stahlblechkanister zur Aufbewahrung von Benzin und anderen brennbaren Stoffen. Lebensmittelkanister aus Kunststoff werden zur Aufbewahrung von Trinkwasser, Saft oder Wein eingesetzt. Charakteristisch für den Lebensmittelkanister ist eine weite Einfüllöffnung. Häufig ist darüber hinaus ein Ablasshahn im unteren Bereich installiert. Kunststoffkanister, die besonderen mechanischen Belastungen ausgesetzt sind, werden aus schlagfestem Material hergestellt.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Kanister, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2017 Mercateo Austria GmbH