Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  KFZ-Filter  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
Weitere Informationen zum Thema KFZ-Filter
^

Kfz-Filter – Fahrzeugteile, die für Sauberkeit sorgen

Kfz-Filter sind Verschleißteile, sie müssen regelmäßig geprüft und ausgetauscht werden. Der optimale Schutz, den die unterschiedlichen Filter bieten, kann nur dann gewährleistet werden, wenn der Austausch mindestens nach Serviceintervallangabe erfolgt, aber auch Zwischenprüfungen sollten, vor allem in Bereichen, in denen eine erhöhte Belastung vorhanden ist, stattfinden. Die Verschmutzung der Filter und das Zusetzen der Filterlamellen und Poren nimmt mit der Einsatzdauer zu und damit verringert sich die Durchleitungs- und Durchlüftungsfähigkeit. Dies kann im Extremfall bis zur kompletten Verstopfung führen. Durch einen regelmäßigen Wechsel verlängern Sie nicht nur die Lebensdauer der einzelnen Fahrzeugteile sondern können zudem Kraftstoffeinsparungen erzielen.

Der richtige Filter

Es ist immer wichtig, dass alle Filter in Ihrem Kfz regelmäßig gewechselt werden und nur die zur Anwendung passenden Filter eingesetzt werden. Bei der Auswahl ist auf die Passigkeit zum Fahrzeug zu achten. Nur passende Filter dürfen verbaut werden, dabei sind Hersteller und Marke des Filters unerheblich. Am sichersten definieren Sie das zu wählende Ersatzteil, indem Sie über die Schlüsselnummer in Ihrem Fahrzeugschein suchen. Ist dieser nicht verfügbar, kann auch über den Fahrzeughersteller, den Fahrzeugtyp und das Modell gewählt werden. Eine korrekte Auswahl ist unabdingbar.

Die gängigsten Filter im Überblick

Die unterschiedlichen Filter sind für bestimmte Bereiche vorgesehen. Sie filtern zuverlässig - bei regelmäßigem Austausch - Flüssigkeiten und Gase. Die am häufigsten zu wechselnden und am meisten beanspruchten Filter sind Ölfilter, Kraftstofffilter und Luftfilter. Aber auch alle anderen Bereiche, die einer gefilterten Durchleitung bedürfen, sollten zur dauerhaften und optimal funktionierenden Mechanik des Fahrzeuges regelmäßig geprüft und ausgetauscht werden. Innenraum und Pollenfilter schützen vor Pollen, Staub und Rußpartikeln und kompensieren nicht zuletzt Gerüche. Der Fahrer und der Passagier werden im Innenraum von den negativen Umweltbelastungen abgeschirmt. Kraftstofffilter verhindern, dass selbst kleinste Schmutzteile in den sensiblen Motor gelangen. Einem hohen Verschleiß und Verstopfungen wird vorgebeugt. Wichtig ist die Unterscheidung nach Kraftstoffart. Benzinfilter und Dieselfilter sind nicht gegeneinander austauschbar. Luftfilter schützen den Motor zusätzlich. Diese filtern Verschmutzungen und Verunreinigungen aus der Ansaugluft. Selbst winzige Staubpartikel werden zurückgehalten. Das Ergebnis eines funktionstüchtigen Luftfilters sind optimale Motorenleistungen und gegebenenfalls die Senkung des Kraftstoffverbrauches. Ölfilter schützen den Motor vor Schäden durch verunreinigtes Motorenöl. Allerdings kann der Filter den regelmäßigen Ölwechsel nicht ersetzen. Der Ölfilter sollte, um keine überflüssigen Ölwechsel und Motorschädigungen durch Verstopfung zu verursachen, regelmäßig ausgetauscht werden. Halten Sie die Serviceintervalle unbedingt ein.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext KFZ-Filter, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2017 Mercateo Austria GmbH