Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  Latzhose  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„Latzhose“
Überbegriffe
Arbeitslatzhose
Angenehm zu tragen und mit vielen zusätzlichen Taschen, so sollte eine Arbeitslatzhose sein.
Bermuda-Latzhose
Eignet sich für alle diejenigen, die in der warmen Jahreszeit nicht auf eine Latzhose verzichten möchten
Damenlatzhose
Auch die Damenwelt trägt gerne Latzhose.
Hitzeschutz-Latzhose
Trägt man bei hitzeexponierten Arbeiten und schützt den Körper vor thermischen Risiken.
Jeanslatzhose
Neben Jeanshosen sind auch Jeanslatzhosen sehr beliebt.
Kälteschutz-Latzhose
Schützt Sie bei Arbeiten in kühlen Bereichen, siehe auch: Gefrierhaus-Latzhose.
Kombihose
Kinderlatzhose
Für Kinder sind ebenfalls Latzhosen erhältlich.
Malerlatzhose
Bestehen meist aus Baumwolle und besitzen zusätzliche Taschen für Spachtel und Zollstock. Auch als Malerhose ohne Latz erhältlich.
Regenlatzhose
Die Latzhosen bestehen z. B. aus Polyurethan und sind dadurch wasserabweisend. Die Hosenträger lassen sich ideal anpassen.
Säureschutz-Latzhose
Damit sind Sie je nach Modell vor vielen Chemikalien und Säuren geschützt.
Schnittschutz-Latzhose
Achten Sie bei Waldarbeiten auf Ihre Sicherheit, mit geprüfter Schnittschutz-Einlage und vielen zusätzlichen Taschen.
Schweißerlatzhose
Diese Latzhosen bestehen aus Diagonal-Baumwollköper und bieten Ihnen Schweißerschutz nach EN 470-1.
Störlichtbogen-Schutzlatzhose
Arbeitslatzhosen, die Schutz gegen Störlichtbögen bieten.
Warnlatzhose
Sehen und gesehen werden. In vielen Bereichen ist Warnbekleidung aus Sicherheitsgründen vorgeschrieben.
Winterlatzhose
Mit dieser meist gefütterten Latzhose wird Ihnen in der kalten Jahreszeit nicht so schnell kalt.
Weitere Informationen zum Thema Latzhose
^

Latzhose - eine beliebte Arbeitskleidung

Strapazierfähig und bequem, so sind Latzhosen. Sie sind eine beliebte Form der Arbeitskleidung und dienten ursprünglich als Bekleidung für amerikanische Landarbeiter. Doch nicht nur während der Arbeit, auch in der Freizeit oder als Umstandskleidung trägt man Latzhosen.

Was macht die Latzhose so besonders?

Diese Hosen haben vorn einen Latz, der mit verstellbaren Trägern ausgestattet ist und so die Brust bedeckt. Die Vorteile von Latzhosen liegen auf der Hand: Sie bieten gegenüber einer "normalen" Hose nicht nur viele praktische Taschen, sie kann auch nicht herunter- bzw. Oberbekleidung in Form von Hemd oder Shirts nicht herausrutschen. Des Weiteren sind sie sehr strapazierfähig und bequem zugleich, außerdem schützen sie den Träger z. B. vor Kälte.
Einen Nachteil hat sie allerdings doch: Man benötigt länger, um sie wieder an- bzw. auszuziehen.

Welche Latzhose ist die Richtige?

Die Modellvielfalt bei Latzhosen kennt keine Grenzen. Nicht nur die verwendeten Materialien variieren, sondern auch die Einsatzmöglichkeiten:

  • Schweißerlatzhose: Beim Schweißen ist die passende Schweißerkleidung vorgeschrieben. Die Latzhosen sind aus Diagonal-Baumwollköper gefertigt und bieten Ihnen Schutz vor Schweißperlen und -spritzern.
  • Schnittschutzlatzhose: Bei Arbeiten im Wald und Forstbereich kommt man um Schnittschutzkleidung nicht herum. Gefertigt werden die Latzhosen meist aus Polyamid und Baumwolle. Durch diese Gewebestruktur wird eine hohe Reiß- und Abriebfestigkeit erreicht. Zusätzlich sind sie mit Schnittschutzeinlagen ausgestattet. Beim Kauf von Schnittschutzlatzhosen achten Sie unbedingt auf eine DPLF-geprüfte Kleidung, die der Norm EN 381 entspricht. Die Abkürzung DPLF steht für "Deutsche Prüfstelle für Land- und Forsttechnik". Zusätzlich sind Forstschutzlatzhosen auch mit reflektierenden Warnstreifen ausgestattet, die Sie schon von Weitem sichtbar machen.
  • Warnschutzlatzhose: In vielen Bereichen ist Warnbekleidung nach EN 471 gesetzlich vorgeschrieben. Durch die retroreflektierenden Streifen sind Personen selbst bei schlechten Sichtverhältnissen oder in der Dunkelheit gut zu sehen. Nicht nur die gute Sichtbarkeit des Trägers, sondern auch die vielen praktischen Taschen sowie die Knieverstärkung machen die Warnschutzlatzhose zu einer wichtigen Schutzbekleidung.
  • Malerlatzhose: Ganz in weiß gehalten, sind Malerlatzhosen. Die Arbeitskleidung von Malern und Maurern kann einen Baumwollanteil bis zu 100 Prozent besitzen. Vorteilhaft sind die zahlreichen Taschen wie die Brust-, Handy-, Zollstock- oder Gesäßtasche.
  • Regenlatzhose: Halten Sie sich öfter bei Regen oder rauhen Wetterbedingungen auf, bietet sich eine Regenlatzhose an. Durch das verwendete Polyurethan sind die Latzhosen wasserabweisend.
  • Freizeitlatzhosen: Für den Freizeitbereich empfehlen wir Ihnen eine Jeanslatzhose und eine Damenlatzhose für die Damenwelt. Auch an die Kleinsten ist mit einer Kinderlatzhose gedacht.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Latzhose, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2017 Mercateo Austria GmbH