Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  Parka  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„Parka“
Überbegriffe
Bundeswehrparka
Sehr beliebter Parka, der in oliv oder grau erhältlich ist. Hat eine Kapuze und herausnehmbares Innenfutter.
Kühlhaus-Parka
Ideal für Arbeiten in Gefrier- oder Kühlhäusern. Bietet Kälteschutz bis minus 40 Grad.
Warnschutz-Parka
Dieser Parka macht Sie schon von Weitem sichtbar. Siehe auch: Warnbekleidung.
Wetterschutz-Parka
Regen und Wind machen Ihnen in diesem Allwetterparka nichts aus.
Winterparka
Mit diesem Parka sind Sie auch in der kalten Jahreszeit geschützt
Weitere Informationen zum Thema Parka
^

Der Parka - die Jacke für jeden Anlass

Ein Parka ist ein Bekleidungsstück, das einem Anorak mit Kapuze ähnelt. Der Begriff stammt aus der Sprache der Inuit (Eskimos) – immerhin kommt der Parka aus Sibirien und Alaska. Heute ist der Parka wichtiger Bestandteil sowohl der Freizeit- als auch Berufsbekleidung.

Es gibt kein schlechtes Wetter - nur die falsche Kleidung!

Mit einem Allwetterparka werden Sie mit jedem Wetter fertig. Er ist winddicht und regenabweisend und hat meist ein herausnehmbares Innenfutter, so dass Sie ihn im Winter wie im Sommer tragen können. Suchen Sie dagegen ausschließlich einen Anorak für die kalte Jahreszeit, dann ist ein Winterparka das richtige für Sie. Sehr beliebt ist auch der Bundeswehrparka. Er hat meist eine Kapuze und ein herausnehmbares Innenfutter und ist in den Farben olivgrün oder steingrau gehalten.

Der Parka als Berufskleidung

Ein Parka ist jedoch nicht nur eine Alltagskleidung, sondern auch ein Bestandteil des Arbeitsschutzes. Der Warnschutzparka mit seinen reflektierenden Streifen und den grellen Farben (meist orange oder gelb) sorgt für die nötige Aufmerksamkeit. Er dient als Warnsignal und ist somit besonders für Straßenarbeiter unerlässlich. Der Multifunktionsparka wird dagegen hauptsächlich bei Arbeiten im Freien wie z.B. Schweißarbeiten, in der Chemie und im Baugewerbe eingesetzt. Er ist schmutzabweisend, wind- und wasserdicht und meist flammhemmend. Ähnlichen Schutz gewährleistet der schwer entflammbare Schutzparka. Einen Kühlhaus-Parka benötigen Sie, wenn Sie häufig im Kühlhaus arbeiten. Er ist je nach Modell bis zu einer Temperatur von minus 39 Grad Celsius anwendbar. Dank seiner sehr guten Wärmeisolation bleiben Sie selbst bei einem Acht-Stunden-Arbeitstag im Kühlhaus warm. Den optimalen Kälteschutz bietet der Parka als Teil eines Anzugs, also zusammen mit einer Kälteschutzhose und einer Kälteschutzjacke. 

Konfektions-Dschungel

Achten Sie bitte darauf, dass die verschiedenen Hersteller unterschiedliche Größenangaben machen. Einige verwenden die deutsche, andere die internationale Größeneinteilung. In Deutschland werden Ziffern verwendet, während internationale Größen in Buchstaben von S wie small (englisch: klein) bis L wie large (englisch: groß) angegeben werden. Ein vorgesetztes X bedeutet so viel wie „extra”; so heißt beispielsweise XL extra groß. Die angegebenen Werte sind als Richtwerte zu verstehen, da die Größe abhängig vom Hersteller variieren können.

Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Parka, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2017 Mercateo Austria GmbH