Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  Hemd  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„Hemd“
Überbegriffe
Arbeitshemd
Diese langärmligen Hemden sind Teil der Arbeitskleidung und bestehen meist zu 100 Prozent aus Baumwolle.
Zunfthemd
Wird auch Staude genannt und ist ein kragenlosen weißes Hemd, das Zimmerleute tragen. Siehe auch Zunftbekleidung.
Thermohemd
Diese Hemden sind gefüttert und bieten so einen Schutz an kühlen Tagen.
Diensthemd
Hemden nach Material und Schnittform
Damen-Bluse
Kombiniert mit einem schicken Rock ist Frau gut angezogen.
Herrenhemd
Klassische und moderne Hemden präsentieren wir Ihnen hier.
Kurzarmhemd
Kurzärmlige Hemden sind vor allem im Sommer ideal.
Langarmhemd
Langärmlige Hemden in verschiedenen Farben finden Sie hier.
Schlupfhemd
Trägt man u.a. in der Lebensmittelindustrie und wurde gemäß den Empfehlungen HACCP gefertigt.
Flanellhemd
Diese angerauhten und weichen Hemden erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit.
Jeanshemd
Ein Klassiker unter den Hemden. Für gewöhnlich gibt es sie in der Farbe blau.
Unterhemd
Ist Teil der Unterwäsche und wird unter der normalen Kleidung getragen.
Weitere Informationen zum Thema Hemd
^

Hemden – die praktischen und modischen Kleidungsstücke

Hemden sind nicht nur ein modisches Kleidungsstück, sondern in vielen Berufen ein unverzichtbarer Teil der Arbeitskleidung. Oft werden Hemden von der Firma vorgegeben, um ein einheitliches Erscheinungsbild oder die Firmenzugehörigkeit zu kennzeichnen. Ein großer Vorteil dabei ist zum einen, dass die private Kleidung nicht beschädigt wird, und zum anderen ein ordentliches Auftreten der Mitarbeiter.

Berufskennzeichnende Hemden

Zimmerleute tragen traditionell ein Zunfthemd aus Baumwolle in Schlupfform mit einem Stehkragen. Das Zunfthemd - auch Staude genannt - gibt es sowohl für Erwachsene als auch für Kinder. Mitarbeiter in Krankenhäusern und Kliniken finden passende OP-Hemden, als Farben stehen blau und grün zur Auswahl.
Für Bauarbeiter und Handwerker, die bei Wind und Wetter draußen tätig sind, gibt es spezielle Thermohemden. Diese Alternative zur Jacke ermöglicht Bewegungsfreiheit und bietet gleichzeitig Schutz vor Kälte.
Weiße Schlupfhemden werden überwiegend in der Lebensmittelindustrie benötigt und entsprechen den Empfehlungen HACCP, zum Teil mit integriertem UV-Schutz.

Polohemden sind beliebt

Auch in der Gastronomie oder im Handel wird immer mehr Wert gelegt auf einheitliche Kleidung. Dabei werden für den Sommer gerne Polohemden bzw. Poloshirts gewählt, da sie sehr pflegeleicht sind und das Firmenlogo problemlos aufgestickt werden kann. Auch als Vereins- und Sportkleidung sind Poloshirts sehr gut geeignet. Diese praktischen Shirts gibt es in verschiedenen Farben für Herren, Damen und Kinder.

Hemden für Damen und Herren

Für die Herren reicht die Palette von klassischen Hemden mit Kragen, über blaue Arbeits- und Jeanshemden bis zu kurzärmligen Modellen für warme Tage. Den Damen stehen als Alternative Damenblusen aus beispielsweise Baumwolle zur Verfügung. Auch die Baumwollhemden werden gerne als Firmenkleidung verwendet, da sie neutral sind und ebenfalls Platz für das Firmenlogo bieten. Auch Namensschilder lassen sich leicht daran befestigen. Kleine Brusttaschen bieten Platz für Stifte, Kugelschreiber oder andere Utensilien. Für kühlere Tage empfiehlt sich, das passende Unterhemd darunter zu tragen, besonders angenehm und kuschelig sind Flanellhemden.
Wie bei der anderen Arbeitskleidung wird auch bei den Hemden besonderer Wert auf gute Verarbeitung hochwertige Materialien gelegt. Somit sind die Kleidungsstücke strapazierfähig und gut waschbar.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Hemd, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2017 Mercateo Austria GmbH