Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  Klinke Kabel  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
Weitere Informationen zum Thema Klinke Kabel
^

Klinke Kabel: Verbindungskabel mit Klinkensteckern und -kupplungen

Kabel mit Klinkensteckverbindern sind häufig genutzte Verbindungsleitungen im Audiobereich. Sie sind in den unterschiedlichsten Ausführungen erhältlich. Alleine die Klinkenstecker und die entsprechenden Buchsen gibt es in drei verschiedenen Größen und in verschiedenen Ausführungen (Mono und Stereo). Zusätzlich erhalten Sie auch Adapterkabel mit Klinkensteckern an einem Ende und beispielsweise Cinchsteckern bzw. -buchsen am anderen Ende. Sie alle dienen bis auf wenige Ausnahmen der Übertragung von Audiosignalen.

Klinkenkabel Stecker-Stecker

Klinkenkabel Stecker-Stecker dienen dazu, Geräte oder einzelnen Komponenten miteinander zu verbinden, um Audiosignale zu übertragen. Sie besitzen auf beiden Seiten Klinkenstecker, die pro Verbindungskabel in verschiedenen Größen ausgeführt sind. Diese Stecker besitzen die Größen 2,5, 3,5 oder 6,35 Millimeter. Ebenso sind Ausführungen für die Übertragung von Audiosignalen in Mono oder Stereo erhältlich. Die meisten dieser Kabel besitzen auf beiden Seiten Stecker in der gleichen Größe. Für die gleichzeitige Übertragung von mehreren Audiosignalen sind auch Mehrfachkabel erhältlich.

Klinke-Verlängerungskabel

Klinke-Verlängerungskabel besitzen auf der einen Seite einen Klinkenstecker und auf der anderen Seite eine Klinkenbuchse und sind ebenfalls in allen drei Steckergrößen erhältlich. Sie dienen meistens als Verlängerungen für Kopfhörerkabel und sind zur Übertragung von Stereosignalen geeignet.

Klinke Y-Kabel

Klinke Y-Kabel besitzen auf der einen Seite einen Klinkenstecker und auf der anderen Seite mehrere Klinkenbuchsen (meistens zwei). Vereinfacht gesagt handelt es sich hierbei um Verteiler für Audiosignale. Mit diesen Kabeln können beispielsweise an einem Audiogerät zwei Kopfhörer angeschlossen werden. Daher sind auch diese Kabel in der Regel für die Übertragung von Stereosignalen ausgelegt. Da sie in erster Linie als Verteiler dienen, sind die Kabellängen in der Regel sehr kurz. Es sind auch Adapter ohne extra Verbindungskabel erhältlich, welche Stecker und Buchsen in einem Gehäuse beinhalten. Ausführungen mit einem Klinkenstecker sowie zwei Chinch-Buchsen können beispielsweise genutzt werden, um MP3-Player oder ähnliche Geräte mit einer Stereoanlage zu verbinden.

Klinke Adapterkabel

Klinke-Adapterkabel gibt es in zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen. Auf einer Seite befindet sich in der Regel ein Klinkenstecker (meistens in der Größe 3,5 Millimeter). Auf der anderen Seite werden oft Cinchstecker eingesetzt. Solche Kabel dienen der Übertragung von Audiosignalen tragbarer Geräte zu einer Stereoanlage. Adapter mit SCART-Steckern dienen meistens der Übertragung von Audiosignalen eines Videorekorders oder DVD-Players zu einem PC oder einer Stereoanlage. In der Regel besitzen diese Adapterkabel zusätzlich einen Anschluss zu Übertragung der Videosignale. Verbindungskabel mit Klinkensteckverbindern sowie XLR-Verbindern werden meistens als Adapterkabel im Bereich der professionellen Studiotechnik eingesetzt, um beispielsweise Mikrofone oder andere Geräte mit einer Verstärkeranlage zu verbinden. Auch sie gibt es in unterschiedlichen Ausführungen mit XLR-Steckern oder -buchsen.

Die Kabellänge

Die Kabellänge spielt eigentlich nur bei entsprechenden Verbindungskabeln eine wesentliche Rolle. Adapterkabel besitzen in der Regel nur kurze Längen, da es hier mehr auf die Herstellung einer Kompatibilität von Steckverbindungen ankommt. Verlängerungskabel oder Klinkenkabel mit Stecker auf beiden Seiten sind mit Längen bis etwa 15 Metern erhältlich.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Klinke Kabel, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.