Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  Regalbeschriftung  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„Regalbeschriftung“
Überbegriffe
Weitere Informationen zum Thema Regalbeschriftung
^

Die Regalbeschriftung schafft Überblick

Sie kennen eine Regalbeschriftung: beim täglichen Einkauf im Supermarkt nehmen wir die Informationen der Beschriftungen auf, um etwa schnell den richtigen Produktpreis zu erkennen, um Qualität und Preis vergleichen zu können. Größere Schilder erlauben es, Produktgruppen schnell zu finden, und weisen auf Konserven, Gewürze oder Backwaren hin. Die Regalbeschriftung ist nicht nur im Einzelhandel im Einsatz: sie schafft auch in Lagerhallen, Produktionsstätten und Büros Ordnung und damit einen schnellen Überblick.

Struktur der Regalbeschriftung

Bevor Sie mit der Regalbeschriftung beginnen, sollten Sie sich einen übersichtlichen Plan machen. Sie können einer Regalgruppe, einem einzelnen Regal, mehreren Regalfächern und den Regalböden Informationen zuweisen. Haben Sie alle Regale und den Inhalt gelistet und gleich gruppiert, wissen Sie im Vorfeld, wie viele Beschriftungen Sie benötigen. Gehen Sie nicht zu weit ins Detail: zu viele Informationen verwirren eher, als dass sie helfen.

Die unterschiedlichen Befestigungsarten

Die Regalbeschriftung kann als Schild fest montiert oder aufgeklebt werden. Diese letzte Variante hat Vorteile, wenn sich in der Inhalt der Regale - wie etwa in Lagerhallen - selten ändert und eine dauerhafte Lösung gesucht wird. Räumen Sie öfter um wie in Supermärkten, wählen Sie als Befestigung Etikettenhalter für Einsteckelemente. In diesem Fall kann die passende Beschriftung mit den Produkten mitwandern. Diese Lösung ist relativ flexibel. Eine Montage der Schilder oder Halter für Einsteckelemente sind für alle Regalarten geeignet, egal, ob Holz- oder Metallregal. Suchen Sie eine Beschriftungsart, die schnell angepasst werden kann, können Sie an Metallregalen eine Beschriftung anbringen, die magnetisch ist z. B. ein Magnetetikett. Bedenken Sie aber, dass Magnete auch gerne einfach „mitgenommen“ werden, weil sie praktisch sind.

Die Beschriftung an sich

Die Beschriftung gibt nicht nur inhaltliche Informationen, sondern lässt auch diverse Rückschlüsse auf das Unternehmen und die Produkte zu. Sie sollte daher auf dem am besten geeigneten Material stehen. Die Schrift muss groß, sauber und gut lesbar sein. Zur Beschriftung haben Sie folgende Möglichkeiten:
  • Die Lackierung: Die Regalbeschriftung kann mit Hilfe von Schablonen und Sprühlack direkt auf das Regal lackiert werden. Graphische Elemente können integriert werden.
  • Verschrauben oder kleben: Verschraubte Schilder kann man notfalls tauschen. Kleben spricht für eine dauerhafte Beschriftung, egal, ob Sie Schilder, komplette Aufkleber, einzelne Buchstaben, Ziffern oder Zeichen verwenden, es sei denn, Sie nutzen magnetische Elemente.
  • Einfach nur einstecken: Die Beschriftung ist schnell angebracht oder getauscht und passend für schnelllebige Informationen wie etwa Preisangaben. Sie können Etiketten oder eine Preisschiene verwenden, die man einfach und sauber bedrucken kann. Angebote fallen ins Auge, wenn rot als Farbe genutzt wird.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Regalbeschriftung, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2018 Mercateo Austria GmbH