Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  Telefonkabel  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
Weitere Informationen zum Thema Telefonkabel
^

Damit die Kommunikation reibungslos klappt: Telefonkabel

Telefonkabel sind essentieller Bestandteil jeder TK-Infrastruktur. Die Kabel sind den jeweiligen Einsatzszenarien angepasst.

Telefonkabel im Überblick

Fernmeldekabel

Handelsübliche Fernmeldekabel sind als Erd-, Luft- oder Installationskabel erhältlich und werden sowohl innerhalb von Gebäuden als auch zur Verlegung in freiem Gelände genutzt. Sie sind als Zweier- oder Viererdraht ausgelegt und weisen im Innern Adernpaare auf, während diese nach außen durch Folien, Papier und auch Ummantelungen zur Dämpfung geschützt sind. Die Kabel sind farblich und durch Strichcodierungen gekennzeichnet, um Verwechselungen zu vermeiden. Diese Kennzeichnungen sind den technischen Vorgaben gemäß bündelweise angebracht.
Da sowohl im Inhouse- als auch im Outdoor-Bereich größere Entfernungen zu überbrücken sind, werden die Fernmeldekabel ohne Konfektionierung auf Rollen geliefert und können somit den örtlichen Gegebenheiten individuell angepasst werden. Zu beachten ist, dass die Strich- und Farbcodierungen länderspezifisch ausgeführt sind und daher beispielsweise in der Schweiz anders ausfallen als in Deutschland.

Verlängerungskabel

TAE-Kabel

Telefonkabel zur Verlängerung bestehender analoger Infrastrukturen und zum ISDN-NTBA-Anschluss dienen in aller Regel dazu, vorhandene Endgeräte mit dem Netz zu verbinden. Sie sind daher meist vorkonfektioniert und weisen an beiden Enden entsprechende Stecker oder Buchsen auf. In Deutschland und Teilen Belgiens sind die Kabel nach der TAE-Norm ausgeführt, so dass sie mit TAE-Steckern und Buchsen mit N- oder F-Kodierung und vieradrig geliefert werden. Die TAE-Verlängerungskabel sind in Längen bis zu 20 Metern erhältlich. TAE-F-Verlängerungen sind für Telefone gedacht („F“ bedeutet Fernsprecher), während die TAE-N-Kabel für Nicht-Fernsprecher, also Telefaxgeräte oder Modems, geeignet sind. Adapterverlängerungen bieten auch die Option, an einen einzigen TAE-Anschluss mit Hilfe einer Aufputzdose mit drei verschalteten Buchsen darin die Anschlussmöglichkeiten zu erweitern.

TST-Kabel

Die TST-Kabel dienen dem gleichen Zweck wie ihre TAE-kodierten Schwestern, entsprechen jedoch dem österreichischen Standard. Sie sind 6/4- oder 6/6-fach beschaltet und erreichen Längen bis zu 15 Metern. Die TST-Kabel werden wie ihre deutschen Geschwister in aller Regel als vorkonfektionierte Ausführungen angeboten.

ISDN-Kabel

Eine Sonderrolle nehmen ISDN-Kabel ein. Sie sind nicht mit TAE-Steckern ausgestattet, sondern mit so genannten Western-Steckern. Die ISDN-Kabel sind folien- oder flechtgeschirmt erhältlich und weisen Längen bis zu zehn Metern auf. Sie sind an den Enden mit RJ45- oder RJ11-Steckern bestückt. Aufgrund der Verwendung von RJ45-Steckern, die auch bei der Verkabelung von Computernetzwerken genutzt werden, besteht eine gewisse Verwechselungsgefahr. Da die ISDN-Kabel jedoch elektrisch nicht kompatibel sind zu den gängigen Standards der EDV-Vernetzung, können die Kabel nicht ausgetauscht werden.

Hörerkabel

Telefonhörerkabel dienen dazu, Telefonhörer mit dem Fernsprecher zu verbinden. Sie sind in den seltensten Fällen als Glattkabel ausgeführt, sondern in aller Regel als Spiralkabel, die in aufgewickeltem Zustand sehr kurz wirken, jedoch bei Bedarf durch einfachen Zug Längen bis zu zehn Metern erreichen können. Auch die Hörerkabel sind mit Western-Steckern ausgestattet, wobei hier jedoch RJ10- oder - in seltenen Fällen - auch RJ14-Stecker genutzt werden. Es ist deshalb nötig, vor dem Kauf eines Hörerkabels die Steckernorm zu prüfen, um Fehlkäufe zu vermeiden.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Telefonkabel, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.