Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 
 >  > Gummitechnik, Kunststofftechnik

  Gummitechnik, Kunststofftechnik  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„Gummitechnik, Kunststofftechnik“
Überbegriffe
Weitere Informationen zum Thema Gummitechnik, Kunststofftechnik
^

Mit Gummitechnik und Kunststofftechnik Schwingungen dämpfen und Schall reduzieren

Im Industriebedarf spielen die Gummitechnik wie auch die Kunststofftechnik eine wichtige Rolle. Eine der häufigsten Aufgaben der Teile wie Schwingmetallelemente, Puffer, Vibrationsdämpfer, Luftfederbälge oder Füllerprofile ist dabei störend wirkende Kräfte wie Vibrationen abzudämpfen oder gar zu vermeiden.

Schwingmetallelemente

Schwingungen von Maschinen oder Maschinenteilen wirken sich oft störend aus und führen zu Schäden an Teilen ihrer Umgebung. Daher werden Schwingmetallelemente in vielen Bereichen des Maschinen-, Apparate- und Ingenieurbaus mit eingeplant, wenn es um federnde Lagerungen geht. Mit Schwingmetallelementen werden Fahrerhäuser von LKW gegenüber dem Rahmen abgefedert, um die Nick- und Schwingungserregungen einzudämmen. Kompressoren besitzen Schwingmetallelemente zwischen Kompressor und Druckbehälter. Auch Getriebe von Fahrzeugen werden zur Lagerung im Gehäuse mit diesen Elementen versehen, um die Geräuschentwicklung niedrig zu halten.

Vibrationsdämpfung

Die Vibrationsdämpfung dient der Schwingungsisolierung. Dämpfungselement, Gummifüße, Gummidämpfer oder Rundschnüre bestehen aus Gummi oder Kunststoff, je nach Gewichtsbelastung mit oder ohne Metallkern. Der Kunststoff oder das Gummi fängt die Schwingungen mit seiner Elastizität auf.

Puffer und Schienen

Gummipuffer erlauben eine elastische Befestigung von Maschinen und Bauteilen zur Schwingungsdämpfung. Ein elastischer Gummizylinder kann dank eines beidseitigen Gewindes zwischen schwingende Teile und Rahmen eingebaut werden. Gummi-Metallschienen werden oft zur ein- oder beidseitigen Befestigung von schweren Maschinen verwendet.

Profile

Füllerprofile zum Ausfüllen von Schlitzen bestehen aus Weichgummi. Sie werden in der Gebäudetechnik zum Einsetzen von Scheiben in Rahmen verwendet, weshalb der Querschnitt des Profils nach einer, zwei oder drei Seiten hin u-förmig gestaltet ist. Aufgrund der Form benötigt man Einziehwerkzeug. Klemmprofile halten etwas mit der Klemmwirkung. So können Scheiben oder PVC-Folien befestigt werden.

Luftfederbälge

Sie sind Bestandteil von Luftfederungssystemen wie sie in Last- und Nutzfahrzeugen verwendet werden. Diese Federungen bieten mehr Komfort für den Fahrer, wenn es um LKW-Kabinen oder Zugmaschinen geht. Luftfederbälge sind so effektiv, dass sie zunehmend pneumatische Zylinder ersetzen. Verwendet werden Einfalten- oder Zweifaltenbälge.

Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Gummitechnik, Kunststofftechnik, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2017 Mercateo Austria GmbH