Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 
 >  >  > KFZ-Elektrik, Fahrzeugbeleuchtung

  KFZ-Elektrik, Fahrzeugbeleuchtung  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„KFZ-Elektrik, Fahrzeugbeleuchtung“
Überbegriffe
Sensoren

Sensoren

Weitere Informationen zum Thema KFZ-Elektrik, Fahrzeugbeleuchtung
^

Elektrik und Beleuchtung am Fahrzeug – Verschleißteile ersetzen

Die Bordspannung bei PKW liegt einheitlich bei 12 Volt, worauf die Bauteile für die Elektrik, Sensoren, Schalter und Beleuchtung an Fahrzeugen abgestimmt sind.

Beleuchtung

Die Fahrzeugbeleuchtung dient einerseits als Außenbeleuchtung dazu, bei Dunkelheit, Dämmerung oder schlechten Witterungsverhältnissen (Platzregen, Schneeflocken) gesehen zu werden und andererseits als Innenbeleuchtung selbst etwas zu sehen.

Außenbeleuchtung

Betrachtet man sich die Standleuchte, Hauptscheinwerfer, Fernscheinwerfer und Nebelscheinwerfer, die weiß leuchten und Bremsleuchten, Nebelschlussleuchten, Rückstrahler oder Rückleuchten, die rot strahlen, sieht man, dass an einem KFZ von keiner Leuchte nach vorne rotes Licht ausgestrahlt werden darf. Die Beleuchtung an den Seiten ist gelb wie Fahrtrichtungsanzeiger, Warnblinker oder Seitenmarkierungsleuchten. Welche Beleuchtung vorgeschrieben ist, ergibt sich für Deutschland aus der StVZO, wo auch die Kennzeichenbeleuchtung für das hintere Kontrollschild aufgeführt ist.

Innenbeleuchtung

Auch die Innenbeleuchtung darf kein weißes Licht nach hinten abstrahlen oder gar blinken. Die Innenbeleuchtung darf den Gegenverkehr nicht blenden (§§ 49a und 30 StVZO). Durch Steuerungselektronik und Sensoren können automatische Beleuchtungsfunktionen aktiviert werden.

Elektrik, Elektronik

Der Unterschied von Elektrik zu Elektronik ist der, dass elektrische Bauteile Strom erzeugen oder aufbrauchen, während elektronische Teile den Strom beeinflussen wie Dioden oder Transistoren. Zur Elektrik gehören daher Autobatterien, Generatoren, Autohupen, Fensterheber oder Zigarettenanzünder. Autosicherungen gehören zur Elektronik, weil sie bei Überspannung den Stromkreis unterbrechen.

Sensoren

Sensoren messen Zustände und geben das Signal oft an eine Kontrollleuchte wie beim Kühlmittel- oder Bremsbelagsverschleiß weiter oder lösen eine Interaktion direkt automatisch - ohne manuellen Eingriff - aus: ein Temperatursensor steuert die Klimaanlage oder der Regensensor schaltet den Scheibenwischer an.

Schalter

Schalter dienen der manuellen Betätigung wie für Licht, Hupe, Fensterheber, die Spiegelverstellung, der Warnblinkschalter oder der Starter. Schalter werden zum Teil auch durch die Umgebung ausgelöst, wie etwa die Innenbeleuchtung über einen Türkontakt.

Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext KFZ-Elektrik, Fahrzeugbeleuchtung, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2017 Mercateo Austria GmbH