Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  Mantel  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„Mantel“
Überbegriffe
Arbeitsmantel
Diese beliebte Arbeitskleidung wird auch Arbeitskittel genannt. Sie verfügt über verschiedene Seiten- und Brusttaschen und ist sehr widerstandsfähig.
Besuchermantel
Diese Kittel sind zum einmaligen Gebrauch gedacht und werden z. B. in der Asbestentsorgung, in der Industrie oder bei Lackierarbeiten verwendet.
OP-Mantel
Man unterscheidet sterile und unsterile Mäntel zur einmaligen und mehrfachen Verwendung. Siehe auch OP-Bekleidung.
Labormantel
Ideal für Arbeiten im Labor. Schützt Ihre Tageskleidung vor Spritzern wasserlöslicher Chemikalien.
Arztmantel
Berufsbekleidung mit verschiedenartig eingearbeiteten Taschen, die für die Ansprüche in Medizin und Pflege geeignet sind.
Mäntel für spezielle Berufsgruppen
Lebensmittelhygiene-Mantel
Innen liegende Taschen, verdeckte Eingriffe und Verschlüsse erfüllen die hohen Standards der Lebensmittel-Hygiene.
Kühlhausmantel
Ideal für Arbeiten in Gefrier- oder Kühlhäusern. Bietet Kälteschutz bis minus 40 Grad.
Hitzeschutzmantel
Der ideale Mantel für hitzeexponierte Arbeiten z. B. in Gießereien oder in der Glasindustrie. Bietet Schutz bei Strahlungshitze bis 1000 Grad.
Chemikalienschutz-Mantel
Die speziellen Materialien dieses Mantels bewirken die hohe Schutzleistung gegen Chemiekalien.
ESD-Berufsmantel
Schutzkleidung gemäß DIN EN 1149-1, verhindert die elektrostatische Aufladung. Weitere Bekleidung unter Personenerdung.
Regenmantel
Dieser wasserabweisende Mantel mit Kapuze bietet Ihnen Schutz bei Regen.
Mäntel nach Schnittform
Weitere Informationen zum Thema Mantel
^

Mäntel - strapazierfähig, funktionell und kleidend

Im Bereich der Arbeitskleidung werden häufig Mäntel ausgewählt, um persönliche Kleidung, sich selbst oder die Umgebung zu schützen. Robuste Materialien machen den Mantel neben seiner Länge aus. Wird eher auf leichtes Gewebe gesetzt, wird häufig auch vom Kittel gesprochen. Wichtig für Sie ist es, den für Sie passenden Mantel zu erwerben, damit Material, Verarbeitung, Tragekomfort und Funktionalität sich optimal mit Ihrem Berufsalltag verbinden.

Die Länge des Mantels als Pluspunkt

Während Jacken im Bereich der Arbeitsbekleidung oft nur bis kurz unter den Hosenbund reichen, bieten Mäntel einen größeren Schutz. Je nach Schnitt enden Sie entweder auf Kniehöhe, auf Höhe der Oberschenkelmitte oder reichen gar bis an die Füße. Ein optimaler Schutz Ihrer darunterliegenden Bekleidung wird gewährleistet, auch wenn keine Arbeitshose getragen wird. Bei wem der obere Körperbereich beim Arbeiten am meisten mit Belastungen aller Art in Berührung kommt, liegt mit einem Arbeitsmantel genau richtig. Prüfen Sie, wie weit der Mantel reichen muss, denn je länger, desto mehr wird Ihre Beweglichkeit vor allem im geschlossenen Zustand eingeschränkt. So gilt es genau abzuwägen.

Das Material des Mantels bestimmt den Einsatz

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl in jedem Fall die Art und Stärke der Beanspruchung. Je mehr Einflüsse auf den Mantel einwirken, desto robuster muss das Gewebe sein. Das Maß aller Dinge sind die Angaben „g/cm²“. Aber nicht nur das Gewicht, sondern auch die Gewebezusammensetzung und -struktur spielen eine wichtige Rolle. Meist werden Mischgewebe eingesetzt, die die Vorteile von natürlicher Baumwolle mit denen der synthetischen Gewebe verbindet. Pflegeleichte, langlebige und angenehm zu tragende Mäntel entstehen daraus. Die speziellen Umgebungsbedingungen in Ihrem Berufsfeld bestimmen die weiteren Grundeigenschaften. Erhöhter Kälte-, Hitze- oder Nässeschutz sind mit Kühlhausmäntel, Hitzeschutzmänteln und Regenmänteln kein Problem. Für besonders empfindliche oder schmutzige Bereiche sind Einwegkittel eine besonders gute Alternative. Für jeden Bereich, ob Gießerei, Baustelle, Labor oder OP, gibt es den passenden Mantel.

Perfekter Sitz und Tragekomfort des Mantels

Durch diagonal gewebtes Gewebe liegt der Zug bei der Dehnung und Beanspruchung bei 45 Grad. Das bedeutet, dass bei gleichem Materialeinsatz diagonal gewebtes Gewebe deutlich belastbarer und dehnbarer ist als herkömmlich gewebtes. Mit so einem Mantel werden Sie weniger in Ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Zusätzliche Rückenfalten sorgen für noch mehr Agilität und bescheren Ihnen den nötigen Freiraum. Die Entscheidung, ob lange oder kurze Ärmel, können Sie je nach Ihrem Schutzanspruch fällen.

Funktionelle Details

Ausreichende und gut positionierte Taschen sorgen dafür, dass Sie Ihre Arbeitsmaterialien immer mit dabei haben. Sei es der Gliedermaßstab und die technische Zeichnung auf der Baustelle oder das Stethoskop bei der Visite. Ausreichende Taschen mit oder ohne schützende Klappen sind Pflicht. Abgedeckte Knopfleisten sorgen zusätzlich für Schutz gegen das Eindringen von Flüssigkeiten, Staub und Schmutz.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Mantel, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2017 Mercateo Austria GmbH