Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 
 >  > Maschinenelemente

  Maschinenelemente  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„Maschinenelemente“
Überbegriffe
Weitere Informationen zum Thema Maschinenelemente
^

Maschinenelemente sind nicht zwingend normierte Teile

In der Antriebstechnik spielen im Bereich der Normalien auch die Maschinenelemente eine wichtige Rolle. Soweit hier Maschinenelemente zu finden sind, müssen sie nicht zwingend nach DIN normiert sein, sondern lassen sich beim Hersteller meist in der gewünschten Größe bestellen, weil es sich um sehr häufig verkaufte bzw. genutzte Teile handelt.

Was sind Maschinenelemente?

Maschinenelemente sind grundsätzlich alle Teile einer Maschine, vom Motor über Getriebe, Wellen, Gelenkelemente, Kupplungen, Hülltriebe, Bremsen und Radblöcken bis hin zu Schrauben und Muttern oder Zahnrädern. Allerdings gehören nicht nur die „an der Arbeit beteiligten“ Maschinenelemente dazu, sondern auch Bearbeitungs- und Befestigungsmaterial oder Abstandshalter.

Bohrbuchsen

Um Maschinenelemente zu verbinden, müssen Löcher für Schrauben gebohrt werden. In der Metallverarbeitung spricht man von Tiefbohren, wenn die Löcher mindestens zehnmal so tief sind wie der Durchmesser. Tiefbohrer zentrieren sich nicht wie Holzbohrer selbst, sondern benötigen eine Bohrbuchse als Führung.

Dichtstopfen als Maschinenelemente

Dichtstopfen, Abdeckkappen oder Blindstopfen sind vielfach verwendbar. Man kann ungenutzte Einschraubgewinde oder Durchgangsbohrungen vor Staub oder Öl schützen oder nicht benötigte Abzweige von Verteilern verschließen.

Gummi-Stahl-Elemente

Ein Stahlzylinder mit einer mittigen Bohrung ist mit einer Gummischicht ummantelt. Diese Elemente absorbieren Schwingungen und reduzieren damit den Geräuschpegel.

Klemm- und Stellringe als Maschinenelemente

Diese Maschinenelemente dienen der Befestigung von Lagern am Wellenende oder halten Zahnräder in Position, indem sie einfach über die Achse gezogen werden und der Ring mit einer Schraube oder einem Innensechskant ohne Beschädigung der Achse oder Welle zusammengezogen wird.

Kugelrollen und Nivellierelemente

Kugelrollen erlauben ein leichtes Drehen, Verschieben und Lenken von schweren Stückgütern während Nivellierelemente für den Höhenausgleich verantwortlich sind. Maschinenkupplungen sind starre oder ausgleichende Verbindungselemente zwischen Wellen.


Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Maschinenelemente, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2017 Mercateo Austria GmbH