Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 
 >  >  >  >  > Netzwerkdrucker

  Netzwerkdrucker bei Mercateo online kaufen (706 Angebote unter 14.127.519 Artikeln)Zum Expertenwissen

Folgende Filter helfen, die Artikelliste für die Suche „Netzwerkdrucker“ nach Ihren Wünschen zu verfeinern:
Filtern: Preis vonbis  Wort 
Funktionen
☐
Übersicht
Anzeige
☐
☐
☐
☐
Bild
Bestellen
Samsung Laser-Multifunktionsgerät MultiXpress 6545N (1 Angebot) 
Samsung Farblaser-Multifunktionsgerät MultiXpress 6545N Flexibel, produktiv und kostengünstig Drucker Technologie : elektrofotografisch mit Halbleiterlaser Auflösung : 1200 x 1200 dpi Sprache : PCL...
Samsung
SCX-6545N/SEE
€ 1.935,72*
pro Stück
 
 Stück
Samsung Laser-Multifunktionsgerät SCX-5835FN (2 Angebote) 
Samsung Laser-Multifunktionsgerät SCX-5835FN Der flexible Allrounder für vernetzte Arbeitsgruppen Drucker Technologie : elektrofotografisch mit Halbleiterlaser Auflösung : 1200 x 1200 dpi Sprache :...
Samsung
SCX-5835FN/SEE
ab € 598,10*
pro Stück
 
 Stück
Samsung Xpress C1810W Farblaser-Drucker (2 Angebote) 
Samsung Drucker Xpress C1810W Samsung FarblaserdruckerSatte Farben mit Lichtgeschwindigkeit Ein Drucker, der Ihr Smartphone noch smarter macht Mit dem Samsung Xpress C1810W drahtlos drucken und müh...
Samsung
SL-C1810W/SEE
ab € 230,13*
pro Stück
 
 Stück
HP Officejet 6950 All-in-One (1 Angebot) 
HP Officejet 6950 All-in-One - Multifunktionsdrucker - Farbe - Tintenstrahl - Legal (216 x 356 mm) (Original) - A4/Legal (Medien) - bis zu 30 Seiten/Min. (Kopieren) - bis zu 30 Seiten/Min. (Drucken...
HP
P4C78A#625
ab € 93,60*
pro Stück
 
 Packung
Brother Professionelles WLAN 3-in-1 Farblaser-Multifunktionsgerät DCP-L8410CDW (10 Angebote) 
Brother Professionelles WLAN 3-in-1 Farblaser-Multifunktionsgerät DCP-L8410CDW Dank der automatischen Duplexdruckfunktion und den flexiblen Papiermanagementoptionen ist das DCP-L8410CDW das optimal...
Brother
DCPL8410CDWG1
ab € 417,49*
pro Stück
 
 Stück
Kyocera
1102L73NL0
ab € 2.387,82*
pro Stück
 
 Stück
Kyocera A3 Farb-Multifunktionssystem TASKalfa 3252ci (1 Angebot) 
Kyocera A3 Farbmultifunktionssystem TASKalfa 3252ci Die neue TASKalfa 3252ci bietet hochwertige, lebendige Farbausdrucke und maximale Flexibilität für Ihr Büro. Ob Sie drucken, kopieren oder scanne...
Kyocera
1102RL3NL0
€ 3.244,07*
pro Stück
 
 Packung
Kyocera TASKalfa 4002i - Multifunktionsdrucker - s/w - Laser - A3 (297 x 420 mm) (Original) - A3 (Medien) - bis zu 40 Seiten/Min. (Drucken) - 1150 Blatt - USB 2.0, Gigabit LAN, ... (1 Angebot) 
Übersicht Kurzinfo   Kyocera TASKalfa 4002i - Multifunktionsdrucker - s/w - Laser - A3 (297 x 420 mm) (Original) - A3 (Medien) - bis zu 40 Seiten/Min. (Drucken) - 1150 Blatt - USB 2.0, Gigabit LAN,...
Kyocera
1102SA3NL0
€ 4.076,93*
pro Stück
 
 Packung
KYOCERA A3-S/W-Laserdrucker ECOSYS P4040dn (6 Angebote) 
KYOCERA A3-S/W-Laserdrucker ECOSYS P4040dn Laserdrucker, SW, A3, 40ppm, Laser, USB 2.0- und Gigabit-Netzwerk-Schnittstelle, USB Host, 100 Blatt Universalzufuhr + 500 Blatt Standardkassette Papierka...
Kyocera
1102P73NL0
ab € 1.320,63*
pro Stück
 
 Stück
KYOCERA A3-S/W-Laserdrucker ECOSYS P4040dn/KL3 -inklusive 3 Jahre vor Ort Garantie (3 Angebote) 
KYOCERA A3-S/W-Laserdrucker ECOSYS P4040dn/KL3 -inklusive 3 Jahre vor Ort Garantie Laserdrucker, SW, A3, 40ppm, Laser, USB 2.0- und Gigabit-Netzwerk-Schnittstelle, USB Host, 100 Blatt Universalzufu...
Kyocera
870B61102P73NL0
ab € 1.517,67*
pro Stück
 
 Stück
Kyocera
1102NV3NL0
ab € 745,79*
pro Stück
 
 Stück
KYOCERA A4 Farb-Multifunktionssystem (4in1) ECOSYS M6535CIDN (1 Angebot) 
Kyocera A4 Farb-Multifunktionssystem (4in1) ECOSYS M6535CIDN 4-in-1-Multifunktionssystem, Farbe, A4, 35ppm, Laser, USB 2.0- und Gigabit-Netzwerk-Schnittstelle, USB Host, 100 Blatt Universalzufuhr +...
Kyocera
1102PC3NL0
ab € 1.170,43*
pro Stück
 
 Stück
Kyocera A4 Farb-Multifunktionssystem TASKalfa 406ci (1 Angebot) 
Kyocera A4 Farb-Multifunktionssystem TASKalfa 406ci Dieses starke A4-Farb-Multifunktionssystem von KYOCERA Document Solutions verblüfft Sie mit seiner hohen Druckqualität von bis zu 1.200 dpi und b...
Kyocera
012R63NL
€ 3.034,11*
pro Stück
 
 Packung
Kyocera ECOSYS P6035cdn - Drucker (1102NS3NL0) (1 Angebot) 
Übersicht Kurzinfo   Kyocera ECOSYS P6035cdn - Drucker - Farbe - Duplex - Laser - A4/Legal - 9600 x 600 dpi - bis zu 35 Seiten/Min. (einfarbig)/ bis zu 35 Seiten/Min. (Farbe) - Kapazität: 600 Blätt...
Kyocera
1102NS3NL0
ab € 737,42*
pro Stück
 
 Packung
Epson AcuLaser CX37DN (2 Angebote) 
Epson AcuLaser CX37DN Kompakter 3-in-1-Farbdrucker Multifunktional: Mit dem CX37DN können mittelgroße bis große Arbeitsgruppen in Schwarz-Weiß und Farbe doppelseitig im DIN-A4-Format drucken, kopie...
Epson
C11CB82011
ab € 816,76*
pro Stück
 
 Stück
vorwärts
Artikel pro Seite: 10   15   20   50   100    Seite: 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   ..   48   vorwärts
Weitere Informationen zum Thema Netzwerkdrucker
^

Netzwerkdrucker: Ein Gerät für alle Druckaufträge im Intranet

Netzwerkdrucker ersetzen in einem Intranet oft eine stattliche Anzahl an einzelnen Arbeitsplatzdruckern und sorgen damit nicht nur für mehr Effizienz, sondern bieten auch ein erhebliches Einsparpotential. Die Geräte sind für verschiedenste Kapazitäten und Druckvolumen erhältlich und arbeiten nach unterschiedlichen Druckprinzipien, die teils erheblich voneinander abweichende laufende Kosten verursachen können.

Technische Grundlagen

Grundsätzlich sind Netzwerkdrucker aufgrund der erhöhten Anforderungen mit einem solideren Druckwerk ausgestattet als Consumer- oder Einzelplatzgeräte. Sie weisen massive Schubladen zur Papierbefüllung auf und sind in aller Regel durch unterschiedliche, optional erhältliche Schubladen auch im Papiervorrat erweiterbar. Großdrucker weisen zudem gelegentlich zusätzlich anbaubare Sorter mit integrierten Heftern auf, so dass sie vollautomatisch auch Hefte und Broschüren in größeren Auflagen fertigstellen können, ohne dass diese umständlich manuell nachbearbeitet werden müssen.

Drucktechnologien

Festtintendrucker

In großen Abteilungen oder Filialen können Festtintendrucker als zentrale Drucksysteme eingesetzt werden. Diese relativ unbekannte Technologie arbeitet ähnlich wie herkömmliche Tintenstrahldrucker mit mehreren, nach Farben selektierten Kartuschen, die jedoch keine flüssige, sondern Festtinte enthalten. Festtintendrucker zeichnen sich dabei im Vergleich zu anderen Drucktechnologien durch eine erheblich verbesserte Umweltfreundlichkeit, eine erstklassige Druckqualität und niedrige laufende Kosten bei hohem Druckvolumen aus. Sie erreichen eine optisch gleichwertige Auflösung wie herkömmliche Tintenstrahldrucker, bieten farbechte und auch auf Dauer nicht verblassende Ausdrucke und werden mit Normalpapier betrieben. Außerdem sind ihre Ausdrucke dokumentenecht und können nicht manipuliert werden. Bei Festtintendruckern fallen zudem kaum Verbrauchsmaterialien an.

Tintenstrahldrucker

Herkömmliche Tintenstrahldrucker sind im Netzwerk in aller Regel als sogenannte All-In-One-Systeme zu finden, die neben dem eigentlichen Drucker einen Scanner, einen Kopierer und gelegentlich auch noch ein Faxgerät in einem Gehäuse vereinen. Die Geräte sind auf hohe Druckgeschwindigkeiten von teils bis zu 30 Seiten/Minute bei Monochromdruck bei guter Qualität ausgelegt und können daher problemlos in kleineren Abteilungen oder Filialen eingesetzt werden. Bei den meisten Netzwerkdruckern auf Tintenstrahlbasis ist jedoch die Papierbevorratung auf eine oder maximal zwei Papierkassetten begrenzt, so dass sie für Netze mit sehr hohen Druckvolumen nicht geeignet sind.

Laserdrucker

Netzwerkdrucker, die mit der Lasertechnologie arbeiten, sind je nach Modell vom kleinen Abteilungssystem bis hin zum Großdrucker für sehr hohe Volumen erhältlich. Sie zeichnen sich durch hohe, dokumentenechte Druckqualität bei optischen Auflösungen von üblicherweise bis zu 1200x1200 dpi, große Flexibilität durch verschiedene Papierkassetten mit unterschiedlichen Formaten und Papierdicken sowie schnelle Ausdrucke aus. Diese Netzwerkdrucker sind sowohl als Monochrom- wie auch als Farbmodelle erhältlich. Zusätzlich werden professionelle Geräte mit eingebautem Scanner und Kopierer sowie gelegentlich mit einem integrierten Faxmodem angeboten. Die Systeme enthalten inzwischen in vielen Fällen Duplexeinheiten, die einen beidseitigen Druck in einem Durchlauf ohne manuelles Wechseln des Papiers bieten. Bei Großdruckern ist zudem oft ein optional erhältlicher Sorter und Hefter anbaubar, so dass komplette Hefte oder mehrseitige Broschüren in bester Qualität vollautomatisch hergestellt werden können.

LED-Drucker

Die nur relativ selten anzutreffenden LED-Drucker arbeiten nach dem gleichen Prinzip wie Laserdrucker, verwenden jedoch zur Belichtung eine LED-Zeile, so dass keine Umweltbelastung entsteht. LED-Netzwerkdrucker sind meistens in mittleren Größenordnungen zu finden oder als kleine Abteilungsdrucker, die unterschiedliche Papierformate bis hin zu DIN A3-Übergrößen sowie Folien verarbeiten können und für monatliche Druckaufkommen von bis zu etwa 30000 Seiten ausgelegt sind. Gängige LED-Netzwerkdrucker beherrschen wie alle anderen Geräte auch die üblichen Seitenbeschreibungssprachen PCL5e und PCL6 sowie PostScript Level 3 und gelegentlich noch die Nadeldruckeremulationen Epson FX-80, FX-850 oder auch IBM Proprinter XL. Damit eignen sich die Geräte zur problemlosen Nutzung mit bereits sehr betagter Software, die lediglich Nadeldrucker unterstützt. Druckqualität und Dokumentenechtheit entsprechen denen hochwertiger Laserdrucker.

Anschlüsse

Netzwerkdrucker werden in aller Regel über einen handelsüblichen RJ45-Anschluss in ein bestehendes Intranet eingebunden und bieten dazu 10/100- oder gar 10/100/1000-Ethernet-Schnittstellen. USB-Anschlüsse sind an vielen Geräten ebenfalls vorhanden, die einen zusätzlichen lokalen Anschluss an einen Personal Computer integrieren oder aber bei professionellen Netzwerkdruckern auch den Ausdruck vorhandener Dokumente von einem Flash-Speichermedium oder einer über USB angeschlossenen externen Festplatte. Für spezielle Softwareapplikationen sind bei manchen Netzwerkdruckern zusätzliche parallele (IEEE1284) oder auch noch serielle (RS232) Schnittstellen vorhanden. Diese lassen sich bei hochwertigen Geräten zudem oft über ein spezielles, optional erhältliches Interface nachrüsten. Großformatdrucker besitzen außerdem gelegentlich FireWire-Schnittstellen, um die hier anfallenden enormen Datenmengen zügig abarbeiten zu können.
Vereinzelt werden außerdem Netzwerkdrucker angeboten, die sich nahtlos in ein bestehendes drahtloses Netz nach IEEE 802.11b/g oder Draft-N Standard integrieren lassen. Diese Systeme werden wie große Netzwerkdrucker auch meist mit spezieller Verwaltungssoftware geliefert, die ein komfortables Management des Drucksystems im Netz über einen Webbrowser bietet. Selbstverständlich bieten die WLAN-fähigen Netzwerkdrucker alle heutzutage üblichen Sicherheitsstandards ohne Einschränkungen.
Sonderausstattungen
Nahezu alle Netzwerkdrucker der gehobenen Klassen können mit optional erhältlichem Zubehör bequem und einfach vom Endanwender aufgerüstet werden. Im einzelnen sind erhältlich:
  • Papierkassetten: Sie werden meist unter dem Drucker fest montiert oder im Rahmen eines Unterschrankes geliefert. Die Zusatzkassetten bieten nicht nur Papiervorräte von bis zu mehreren tausend Blatt Standardpapier (80g/qm), sondern können meist zusätzlich mit unterschiedlichen Formaten befüllt werden, so dass ein Wechsel des Ausdruckformates kein umständliches manuelles Papierwechseln bedingt. Die Kassetten können zudem - sofern das Druckwerk dazu geeignet ist - mit schwereren Papieren oder gar leichten Pappen bestückt werden und erhöhen damit die Flexibilität des Drucksystems zusätzlich.
  • Speicher: Durch eine Aufrüstung des im Drucker verbauten Speichers können die Druckgeschwindigkeit erhöht und der Puffer erweitert werden bei großen Druckvolumen. Damit werden auch sehr große Aufträge schneller abgearbeitet und der Drucker steht sofort für neue Druckaufträge zur Verfügung. Außerdem können durch eine Speichererweiterung sehr komplexe Dokumente mit großformatigen Fotos komplett im Speicher aufbereitet werden, was bei zu kleinen Druckerspeichern gelegentlich zu Problemen führen kann
  • Festplatten: Große Netzwerkdrucker besitzen in aller Regel herkömmliche Festplattencontroller und können mit Standard-Festplatten unterschiedlicher Größe erweitert werden. Dies ist insbesondere dann von Vorteil, wenn häufig vorgefertigte Formulare oder Druckvorlagen verwendet werden. Diese können auf der Festplatte fest abgelegt werden und von dieser bei Bedarf ohne Belastung eines Personal Computers und des Netzes in gewünschter Stückzahl ausgegeben werden.
  • Sorter: Einige Großdrucker bieten als optionales Zubehör Standsorter, die teilweise auch über integrierte Hefter verfügen. Sie werden meist wegen ihres Gewichtes auf Rollen geliefert und an dem Drucksystem mechanisch befestigt. Damit lassen sich mehrseitige Dokumente in gewünschter Stückzahl in einem einzigen Arbeitsgang vollautomatisch ausdrucken. Das manuelle Nachsortieren der einzelnen Blätter entfällt.

Spezielle Aufgaben

Für extrem großformatige Ausdrucke, für die sich die Papierverarbeitungsmöglichkeiten herkömmlicher Netzwerkdrucker nicht eignen, sind spezielle Großformatdrucker erhältlich, die ebenfalls problemlos in jedes Standard-Intranet integriert werden können. Diese Systeme arbeiten meist mit Endlospapier auf Tintenstrahlbasis und können damit beispielsweise in Architektur- oder Ingenieurbüros auch große Pläne ausdrucken. Neben den herkömmlichen Seitenbeschreibungssprachen beherrschen die Großformatdrucker meist zusätzlich eine HP GL/2-Emulation, so dass sie ohne weitere Anpassungen mit handelsüblichen CAD-Programmen betrieben werden können. Das Papier wird bei diesen Drucksystemen entweder ähnlich wie bei Nadeldruckern über einen Traktor zugeführt oder über eine Papierrolle.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Netzwerkdrucker, dann informieren Sie uns bitte per Formular.

Ähnlichkeitssuche: FACT®Finder von Omikron
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.