Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  Videokabel  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
Weitere Informationen zum Thema Videokabel
^

Für ein optimales Signal: Videokabel

Videokabel sind sowohl bei analogen als auch bei digitalen Empfangs- und Übertragungssystemen ein essentieller Bestandteil. Bei allen gängigen Standards hängt die Signalqualität in erheblichem Maße von der Beschaffenheit des Videokabels ab. Daher sollten Sie beim Kauf von Videokabeln einige Merkmale kennen und berücksichtigen.

Die verschiedenen Ausführungen der Videokabel

Videokabel sind - abhängig vom Übertragungsstandard und Einsatzzweck - in unterschiedlichsten Längen von 0,5 bis zu 20 Metern erhältlich. Grundsätzlich werden dabei an Videokabel zur digitalen Signalübertragung deutlich höhere technische Ansprüche gestellt als an solche zur analogen Übertragung. Alle hochwertigen Kabel sind jedoch BZT- oder DIN-VDE-zertifiziert und garantieren dadurch eine reibungslose Funktion ohne Störeinflüsse.
Die Kabel sind meistens mit doppelter, bei hochwertigen digitalen Videokabeln auch mit dreifacher, Schirmung versehen, wobei die innere Abschirmung bei Koaxialkabeln in aller Regel aus einem Kupfergeflecht und die äußere aus einem Aluminiummantel besteht. Die Stecker sind meist angegossen oder angelötet und weisen eine Knickschutztülle sowie bei längeren koaxialen SAT-Kabeln auch eine Zugentlastung auf. Bei längeren SAT-Kabeln ist - da sie oft in Kabelkanälen verlegt werden - ein Kabelmantel aus PVC vorhanden, der das Kabel bei mechanischer Beanspruchung vor Abrieb schützt. Die Kabel sind meist in weißer oder schwarzer Farbe ausgeführt.

Analoge Videokabel

Sie sind meist mit Scart- oder Koaxialsteckern ausgerüstet und ermöglichen damit den Anschluss eines Endgerätes wie Fernseher oder Videorekorder an eine Antennenanlage oder auch die Verbindung eines Videorecorders mit dem Fernseher. Diese Kabel sind in aller Regel mit angelöteten Steckerkontakten und verschraubten Zugentlastungen versehen. Die Kabel sind zweifach geschirmt und insbesondere im Segment der Antennenstecker mit verschiedensten Koaxialsteckern erhältlich, da sich unterschiedliche Standards etabliert haben.

Digitale Videokabel

Digitale Videokabel sind aufgrund der deutlich höheren Anforderungen an Bandbreite und Signalqualität bei der digitalen Videoübertragung von höchster Qualität. Diese Kabel sind wie ihre analogen Pendants aufgrund verschiedenster Standards mit unterschiedlichsten Steckverbindern erhältlich und können auch als Adapterkabel, beispielsweise vom HDMI- auf den älteren DVI-Standard, ausgelegt sein.
Die Videokabel zur digitalen Signalübertragung weisen in aller Regel Innenleiter aus reinem Kupfer auf, sind zwei- oder dreifach mit Geflechten und Ummantelungen aus massivem Metall geschirmt und haben an den Kabelenden Mantelstromfilter integriert. Die Stecker sind zudem bei hochwertigen digitalen Videokabeln aus Vollmetall gefertigt und weisen vergoldete Kontakte auf, um einen Verlust an Signalqualität zu vermeiden. Die schweren und voluminösen Ferritkerne an den Kabelenden dienen ebenfalls der Verbesserung der Signalqualität. Auch diese für Home-Cinema-Zwecke gedachten Kabel sind in unterschiedlichen Längen vorkonfektioniert erhältlich und in schwarzer oder weißer Farbe ausgeführt.

Tipps und Empfehlungen zum Kauf von Videokabeln

  • Achten Sie beim Kauf von vorkonfektionierten Videokabeln insbesondere auf die Stecker. Hochwertige Kabel besitzen eine verschraubte Zugentlastung. Vergoldete Kontakte tragen zusätzlich zu einer Verbesserung der Signalqualität bei.
  • Benötigen Sie Kabel für die digitale Videoübertragung, so sollten Sie insbesondere bei größeren zu überbrückenden Entfernungen von mehreren Metern auf höchste Kabelqualität achten. Mantelstromfilter, vergoldete Kontakte und eine mindestens zweifache Abschirmung des Kabels sind bei hochqualitativen Signalen wie beim HD-Fernsehen ein Muss!
  • Vermeiden Sie, wo immer möglich, den Einsatz von zusätzlichen Adapterkabeln. Da insbesondere an Steckverbindungen die Signalqualität leidet, eignen sich Verbindungen, die aus zwei oder gar mehreren Adapter- und Verlängerungskabeln bestehen, nicht zur digitalen Signalübertragung.
  • Beim Einsatz von koaxialen Antennenkabeln sollten Sie auf eine ordentliche mechanische Festigkeit des Kabels achten, um Beschädigungen der Außenisolation durch Abrieb oder Einriss und eine dadurch bedingte Verschlechterung des Signals zu vermeiden.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Videokabel, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2017 Mercateo Austria GmbH