Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  Zähler  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„Zähler“
Überbegriffe
Weitere Informationen zum Thema Zähler
^

Der Zähler - ein Gerät verzählt sich nicht

Unter den Mess- und Prüfgeräten sind Zähler sehr beliebt, weil man beispielsweise dank Handstückzählern vermeidet, dass sich jemand bei einer Lieferung, Inventur oder Lagerbestandsprüfung mit Einzelstücken verzählt. So kann man damit Abzählprozesse zeitsparend teilautomatisieren. Kleine und mittlere Unternehmen setzen daher auf Handzähler.

Große Vielfalt und Einsatzbereiche der Zähler

  • Zähler zur Energieabrechnung: Strom, Gas und Wasser werden über Energieverbrauchszähler hinsichtlich der Abgabemenge gemessen und liefern den Energieanbietern die notwendigen Daten zur Verbrauchsabrechnung.
  • Münzzeitzähler sind im Kommen: Münzzeitzähler sind von Parkuhren und Parkticket-Automaten her bekannt. Aufgrund der schlechten Zahlungsmoral haben mittlerweile auch Energielieferanten viele Anschlüsse für Strom, Wasser oder Gas auf Münzzeitzähler in Vorkasse umgestellt. Zwar ist der Zähler regelmäßig zu leeren, dafür ist die Forderung aber auch sicher erfüllt.
  • Zähler für Wartunsintervalle: Zudem sind über eingebaute automatische Zähler wichtige Informationen für Wartungszwecke zur Betriebsdauer von Geräten (Kopierer, Scanner, Drucker) oder zur Nutzung von Fahrzeugen über den Kilometerzähler verfügbar. Hersteller für Bürogeräte oder der Kfz-Branche verwenden diese Art der Zähler schon lange.
  • Ohne Münzzähler kein automatisierter Handel: Münzzähler oder Cashsysteme erlauben es, Waren rund um die Uhr ohne Personal an den Kunden abzugeben. Münzzähler gibt es nicht nur an Kaffeeautomaten, Getränke- und Snackautomaten, Zigaretten- und Kondomautomaten, sondern auch an Videotheken für den Filmverleih.
  • Münzzähler als Pfandsysteme: Münzzähler erlauben auch schlichte Pfandsysteme, wie etwa an Schließfächern von Einkaufszentren, Bahnhöfen oder Flughäfen. Die Münze wird nach Öffnen des Faches wieder ausgegeben.
  • Vorwahlzähler steuern Arbeits- und Produktionsprozesse: Vorwahlzähler sind Zähler mit Steuerfunktion. Der Zähler funktioniert elektronisch, elektromechanisch, pneumatisch oder mechanisch. Man kann auftragsbedingte Stückzahlen regulieren, Schneidlängen für Kabel und Garne einstellen, Dosieren und Abfüllen oder Wartungsintervalle steuern.
  • Frequenzzähler helfen, Störquellen zu identifizieren: Mit Frequenzzähler können elektrotechnische Fehlerquellen ausgeschaltet werden, weil Störquellen eingegrenzt und identifiziert werden können.
  • Der Handtachometer: Diese Zähler arbeiten als Mess- und Prüfgeräte opto-elektronisch und messen die Drehzahl eines Motors. Die Kfz-Branche setzt zu Prüf- und Forschungszwecken auch auf diese handlichen und mobilen Geräte.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Zähler, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2017 Mercateo Austria GmbH