Home » Eventrückblick

Eventrückblick

Impulse für einen optimierten Einkauf

Die Digitalisierung prägt den Einkauf und stellt Entscheider und Unternehmen vor Herausforderungen. Wertvolle Impulse für die strategische Optimierung des Einkaufs liefern Konferenzen, wie das Forum Industrie, das vom 12. bis 13. September 2017 in Wien abgehalten wurde. Bei der Veranstaltung unter dem Titel „Einkauf 4.0 – erfolgreich umgesetzt“ waren Elisabetta Bollini und Silvia Kollmann von Mercateo dabei und präsentierten die Ergebnisse der Studie “Indirekter Einkauf im Fokus” und wie Unternehmen von der Kooperation mit Mercateo profitieren.

Beschaffungslösungen in der BSH Stilarena präsentiert

Purchase-to-Pay-Prozesse digitalisieren, Beschaffungsprozesse effizienter und Freigabeprozesse schlanker machen: Die Kooperation von Mercateo und der BSH Hausgeräte GmbH ist sehr erfolgreich. Wie die BSH Hausgeräte ihren Einkauf mit Mercateo unterstützt, erklärte Jérôme Jarry auf einer Round-Table Diskussion, ausgerichtet vom BMÖ.

17. eCommerce Day in Wien: Kooperation zahlt sich aus

Am 21. Juni 2017 trafen sich Experten der Handelsbranche beim alljährlichen eCommerce Day (ehem. Versandhandelstag) des Handelsverbandes im Studio 44 in Wien. Mercateo Austria präsentierte sich als Sponsor der Veranstaltung mit einem eigenen Stand und war gefragter Gesprächspartner.

Digitalisierung mit Chancen und Herausforderungen

Digitalisierung, Big-Data und Menschen: Wie der Einkauf in Zukunft organisiert wird, welche Fähigkeiten Unternehmen und Mitarbeiter besitzen müssen und welche Chancen sich für die Akteure bieten war Thema des 3. BMÖ Expertendialogs in Wien. Auch Mercateo nahm an der Veranstaltung teil, vertreten durch Country-Manager Christoph von Lattorff und Klaus Klembas.

Kooperative Zusammenarbeit als Erfolgsfaktor im B2B

Wenn sich der B2B-Handel mit Digitalisierung beschäftigt, kommt er am Thema „Plattformen“ nicht mehr vorbei. Beim Mercateo Unite Supplier Day trafen sich am 10. Mai 2017 rund 300 Hersteller und Händler in Leipzig (Deutschland), um sich über Digitalisierungsstrategien und den Umgang mit Plattformen auszutauschen. Eines wurde dabei sehr deutlich: Plattformen müssen die Kooperation zwischen Fachhandel und Hersteller unterstützen und eine direkte Beziehung zum Kunden ermöglichen.

CEE eProcurement Summit 2017: Beschaffung im Wandel

Mit dem CEE eProcurement Summit 2017 fand erstmalig in Mittel- und Osteuropa eine Konferenz für indirekte Beschaffung statt, bei der sich über 100 Teilnehmer aus sieben Ländern trafen. Zentrale Themen waren die zunehmende Digitalisierung und deren Einfluss auf die Abläufe und Prozesse in der Beschaffung. Eindrücke der Veranstaltung sehen Sie im Videorückblick.

„Digitalize or Die“ – so kann Digitalisierung im Einkauf gelingen

Beim 4. Mercateo Executive Summit im Berliner „Adagio“ kamen am 8. November 2016 zahlreiche Entscheider aus den Beschaffungsabteilungen europäischer Unternehmen zusammen. Die Teilnehmer diskutierten, wie Chancen der Digitalisierung genutzt werden können und wie die Vielfalt im Einkauf gesichert werden kann. Den Schwerpunkt setzte die Keynote von Eva Wimmers, President Europe Huawei Honor. „Digitalize or Die“ lautete der Titel. Darin zeigte Wimmers wichtige Punkte auf, die Unternehmen bei der erfolgreichen Digitalisierung beachten sollten.

Vorstand Wieser auf dem Versandhandelstag in Wien

Der Handelsverband Österreich rief, und alle kamen nach Wien: Auf dem 16. Versandhandelstag traf sich am 21. Juni 2016 die Handelsbranche, um unter dem Motto „Future-Commerce“ über Trends und Herausforderungen im Versandhandel und E-Commerce zu diskutieren. Mercateo Vorstand Wieser war mit dabei.

„Das ist bei Mercateo einzigartig“

Das Mercateo Business Breakfast Wien bot Einkaufsverantwortlichen aus ganz Österreich nicht nur die Möglichkeit zum Austausch, sondern auch exklusive Einblicke in die Einkaufspraxis von IKEA Austria. Martin Jonastik zeigte anschaulich, warum die Mercateo Lösungen in seinen Augen einzigartig sind und wie das Einrichtungshaus seine Beschaffung damit optimieren konnte.

Digitale Vernetzung im B2B – Das Thema auf dem 3. Mercateo Executive Summit

Am 10. November 2015 trafen sich mehr als 60 Einkaufsentscheider und Branchenexperten in der „Berliner Freiheit“ auf dem 3. Mercateo Executive Summit. Unter dem Motto „Procurement 2020 – Transactional Leadership Redefined“ bot Mercateo eine Plattform für die Diskussion zukunftsweisender Beschaffungsthemen. Digitale Vernetzung, Transformation und Change Management zogen sich als Leitthemen durch die Veranstaltung.

Österreichisches EinkaufsForum 2015: „Das Beste ist Gutschriftverfahren!“

Von 8. bis 9. Oktober 2015 präsentierte sich Mercateo auf dem Österreichischen EinkaufsForum 2015 im Wiener Haus der Industrie. Repräsentiert wurde die Beschaffungsplattform durch Christoph von Lattorff, Country Manager Österreich, sowie Mercateo Partner Manager Benjamin Storm, der in einem Workshop vermittelte, wie man Maverick Buying in den Griff bekommt.

Neue Infrastrukturen verändern die Einkaufssysteme maßgeblich

Die Sky-Lounge des Berliner „ewerk“ war am 11.11.2014 Treffpunkt für Experten aus dem Einkauf. Über 50 Vorstände, Geschäftsführer und strategische Einkaufsleiter von Konzernen wie der Deutschen Telekom, Vistaprint, der Deutschen Lufthansa oder der RWE folgten der Einladung von Mercateo zum 2. Executive Summit, um sich über innovative E-Procurement-Strategien und neue Wege der Beschaffungsorganisation auszutauschen.